Wie man das perfekte Gaming-Laptop-Setup zusammenstellt

Highlights

  • Wähle den Gaming-Laptop, der das von dir gewünschte Gaming-Erlebnis ermöglicht.

  • Verbessere dein Gaming-Erlebnis mit Hardware wie mechanischen Tastaturen, Gaming-Mäusen und externem Datenspeicher.

  • Mithilfe einer Dockingstation kannst du die Konnektivität maximieren und dein Gaming-Setup übersichtlich anordnen.

  • Vervollständige deinen Gaming-Bereich durch das Hinzufügen von Kunstartikeln, Pflanzen und anderen Verschönerungen.

BUILT IN - ARTICLE INTRO SECOND COMPONENT

Ein Gaming-Laptop ist ideal für unterwegs, aber mit der richtigen Hardware und dem richtigen Zubehör kannst du auch zu Hause fast wie mit einem Desktop-PC arbeiten.1 2

Ein Gaming-Laptop lässt sich leicht aufklappen und unterwegs verwenden. Solltest du jedoch zu Hause sein, empfiehlt es sich wahrscheinlich, die Vorteile zusätzlicher Hardware zu nutzen und ein etwas desktopähnlicheres Erlebnis zu genießen.

Mit dem richtigen Setup kannst du mit einem größeren Bildschirm in Spiele eintauchen, eine präzisere Steuerung mithilfe von Peripheriegeräten für Games genießen und mit einem Thunderbolt™ 3 Kabel eine Verbindung zu einer Dockingstation herstellen, die als dauerhafte Verankerung für all dein Zubehör und deine Bildschirme dient.

Mit anderen Worten: Du erhältst viele der Vorteile eines Gaming-Desktops und kannst gleichzeitig die Portabilität eines Gaming-Laptops genießen.

Der erste Schritt bei der Zusammenstellung eines Laptop-Setups besteht darin, den richtigen Laptop zu finden.

Wie man den besten Gaming-Laptop auswählt: Grundlagen

Bei der Wahl eines Gaming-Laptops stellt die Suche nach einem ausreichend ausgewogenen System die größte Herausforderung dar. Du solltest die Hardware, das Design und die Konnektivitätsmöglichkeiten sorgfältig betrachten, um sicherzustellen, dass dein neues System das von dir gewünschte Erlebnis bieten kann.

  • Komponenten. Entscheide dich für eine GPU und eine CPU, die dir den nötigen Leistungsspielraum bieten können. Beachte dabei, dass diese beiden wesentlichen Komponenten in den meisten Laptops nicht leicht ausgetauscht werden können. Schaue dich nach einem Laptop mit den Komponenten um, die du brauchst, um die gewünschten Spiele mit den gewünschten Auflösungen und Bildraten zu spielen.
  • Konnektivität. Vergewissere dich, dass das System über genügend Anschlüsse verfügt, insbesondere über flexible Anschlüsse wie den Thunderbolt™ 3 Port, der an externe Monitore und externe Datenspeicher angeschlossen werden kann. Mit Datenübertragungsraten von bis zu 40 Gbit/s eignet sich der Thunderbolt™ 3 Port vor allem für das Übertragen großer Datenmengen von einem externen Laufwerk. Du solltest bei deiner Wahl berücksichtigen, dass nicht alle Laptops Thunderbolt™ 3 Ports unterstützen.
  • Design. Wähle Designelemente, die dir gefallen, wie z. B. ein schlankes Gehäuse, schmale Rahmen (der Rand um den Bildschirm) und robuste Rahmenmaterialien wie Aluminium. Laptops mit größeren Bildschirmen (17 Zoll und mehr) nehmen mehr Platz ein als 13-Zoll- oder 15-Zoll-Modelle, ermöglichen jedoch ein besseres immersiveres Erlebnis. Dank verbessertem thermischen Design können selbst leistungsstarke Laptops recht flach sein: einige Systeme sind weniger als 1 Zoll dick. Gewicht und Preis werden zwar immer noch durch die von dir ausgewählten Komponenten beeinflusst, aber es ist durchaus möglich, einen leistungsstarken Gaming-Laptop mit kleinem Gehäuse zu erhalten.

Erfahre mehr darüber, wie man den besten Gaming-Laptop auswählt.

Wähle das richtige Zubehör

Mithilfe der richtigen Peripheriegeräte kann ein Gaming-Laptop-Setup bei der Verwendung zu Hause wie ein Desktop genutzt werden, aber die Auswahl des richtigen Aufstellortes ist ein enorm wichtiger Schritt dieses Prozesses.

Nutze diese Gelegenheit, um ein Schreibtisch-Layout zu planen, das nicht nur deinen Bedürfnissen entspricht, sondern auch als ein unterhaltsamer Bereich zum Zeitvertreib dient. Wähle einen Ort aus, der dir gefällt, und plane im Voraus unter Berücksichtigung von Faktoren wie der Platzierung der Stromversorgung, der Nähe zu deinem Router und allen anderen Besonderheiten in deiner Wohnumgebung. Achte beim Zusammenstellen deines Setups darauf, dass du genügend Platz für das gewünschte Zubehör hast, wie z. B. große Mauspads oder Audiogeräte.

Überlege dir außerdem, wo du deinen Bildschirm platzieren möchtest. Du solltest deinen Schreibtisch so positionieren, dass grelles Licht und Reflexionen auf dem Bildschirm durch Fenster oder andere Lichtquellen vermieden werden.

Externe Displays

Eine einfache Möglichkeit, dein Gaming-Erlebnis zu verbessern, besteht darin, von einem Laptop-Bildschirm auf einen größeren Monitor umzusteigen. Das Anschließen deines Gaming-Laptops an einen freistehenden Bildschirm bietet eine Reihe potenzieller Vorteile:

  • Aufgaben auf mehrere Bildschirme aufteilen. Spiele auf einem Bildschirm, während du dein Chat-Programm, deine Streaming-Software oder deine Arbeit auf dem anderen Bildschirm geöffnet lässt.
  • Richte deinen Monitor in einer ergonomischen Position aus. Indem du die Höhe deines Monitors so einstellst, dass die obere Kante auf (oder etwas unterhalb) deiner Augenhöhe liegt, erhältst du einen angenehmen Sichtwinkel. Dadurch können Nackenverspannungen vermieden werden, die dadurch entstehen können, dass der Kopf beim Betrachten des Bildschirms nach oben oder unten geneigt werden muss.
  • Ziehe einen Monitor mit höherer Auflösung in Betracht. Eine Erhöhung der Auflösung auf 1440p oder 4K (falls höher als die systemeigene Auflösung deines Laptops) kann ein schärferes Bild liefern, sofern dein Laptop über die notwendigen Komponenten verfügt, um in diesen höheren Auflösungen betrieben zu werden. Der Sprung von einem Laptop-Bildschirm mit 13 bis 17 Zoll auf einen Monitor mit 27 Zoll (oder mehr) kann die Bildklarheit verbessern und ermöglicht zudem die Option höherer Bildraten oder adaptiver Sync-Lösungen, die dabei helfen, Screen Tearing zu vermeiden.
  • Dank Monitoren mit höherer Bildwiederholrate, wie z. B. Modelle mit 144 Hz (oder mehr), lassen sich rasante Geschehnisse problemlos verfolgen. Bei vielen Laptops werden Bildschirme mit hoher Bildwiederholrate eingesetzt, aber nicht bei allen. Daher kann ein Upgrade auf einen größeren Bildschirm, der die Vorteile dieser Technik nutzt, Ihr Gaming-Erlebnis verbessern.
  • Mehr auf einmal sehen: Mithilfe Ultrabreit-Monitore, mit denen du in Spielen ein größeres Sichtfeld wählen kannst. Ultrabreit-Monitore bieten Seitenverhältnisse, die über das übliche 16:9-Breitbildformat hinausgehen, wie etwa 21:9 (wodurch du Filme im Breitbildformat ohne schwarzen Balken ansehen kannst) oder sogar 32:9.

Ausführliche Informationen darüber, worauf bei der Auswahl eines externen Displays zu achten ist, findest du in unserem vollständigen Leitfaden zur Auswahl eines Monitors.

Gaming-Mäuse und -Tastaturen

Die Touchpads und Tastaturen von Gaming-Laptops haben sich im Laufe der Jahre erheblich verbessert, wobei einige Modelle über Tasten-Layouts in Originalgröße mit Ziffernblöcken und individuell anpassbarer Beleuchtung verfügen. Wenn du jedoch mit deinem Setup zu Hause verbunden bist, kann eine spezielle Tastatur oder Maus dein Laptop-Gaming-Erlebnis auf spannende Weise verändern.

Eine mechanische Tastatur in Originalgröße bietet eine Fülle von Gestaltungsmöglichkeiten – Computerlabor-Retro, Neon-Hintergrundbeleuchtung oder ein minimalistisches Design – sowie hochwertige Tastenkappen und ein befriedigendes Erlebnis beim Tippen. Wähle zwischen verschiedenen Schaltertypen, um das richtige Gefühl und passende Berührungsempfinden zu finden. Die verschiedenen Optionen erfordern unterschiedlichen Kraftaufwand bei der Betätigung und können in puncto Lautstärke variieren. Deshalb solltest du den Schaltertyp finden, der am besten zu dir passt.

Laptop-Touchpads eignen sich hervorragend für einige Aufgaben, jedoch geht beim Gamen zu Hause nichts über eine gute Gaming-Maus hinaus. Individuell anpassbare Maustasten und fortschrittliche optische Sensoren können das Spielerlebnis erheblich verbessern. So ermöglicht die große Auswahl an Mausoptionen ein Erlebnis, das nahezu allen Wünschen gerecht wird.

Das passende Mauspad kann auch zur Verbesserung des Gaming-Setups beitragen, indem es eine Oberfläche bietet, die speziell für die Verwendung mit dem Sensor einer bestimmten Maus entwickelt wurde.

Mauspads können eine präzisere Bewegung des Mauszeigers in Spielen wie Counter-Strike ermöglichen, in denen die Spieler ihre Empfindlichkeit oft niedrig einstellen und dafür mehr Weg mit der Hand zurücklegen. Hohe Fadenzahlen und reibungsmindernde Oberflächenbehandlungen können sich ebenfalls auf die Präzision auswirken, während eine texturierte Unterlage dazu beitragen kann, dass sich das Pad beim Bewegen der Maus nicht verschiebt.

Wie bei dem meisten PC-Zubehör gibt es auch hier eine Vielzahl verfügbarer Optionen. Diese reichen von Mauspads mit integrierter drahtloser Ladefunktion bis hin zu speziell entwickelten Textur- und Reibungsprofilen, die den gesamten Schreibtisch abdecken.

Das Finden der passenden Eingabegeräte für das von dir gewünschte Spielerlebnis ist eines der Vorteile beim Spielen auf dem PC, daher wird dringendst empfohlen, alle verfügbaren Optionen zu prüfen.

Audio

Externe Lautsprecher und Headsets können die integrierten Audio-Optionen eines Gaming-Laptops erheblich verbessern.

Lautsprechersysteme können einen dem Kinosaal ähnlichen Surround Sound ermöglichen. Einige Laptop-Designs verfügen über innovative Möglichkeiten, die physikalischen Beschränkungen ihrer kompakten Größe zu übertreffen, doch in einigen Fällen gibt es keinen Ersatz für die kleine Fläche, insbesondere bei lauterer Musik oder immersiven Klanglandschaften. Systeme mit einem Subwoofer und Hochtönern ermöglichen tieferen Bass und sauberere Höhen, was bei der Audio-Immersion hilfreich sein kann.

Headsets ermöglichen ein detailliertes Klangbild, mit dessen Hilfe die Quellen von Geräuschen im Spiel genau bestimmt werden können oder die Balance zwischen Sprach-Chat und Spiel-Sound mithilfe physischer Steuerelemente eingestellt werden kann. Einstellbare Mikrofone können den Sprach-Chat problemlos erfassen und ihn gleichzeitig von Hintergrundgeräuschen wie dem Klicken der Tastatur isolieren.

Das meiste Audiozubehör wird über Bluetooth, USB oder die 3,5-mm-Buchse eines Laptops angeschlossen.

Thunderbolt™ 3 Ports und Dockingstationen

Ein Beispiel für eine Laptop-Dockingstation, die Thunderbolt™ 3 Ports unterstützt

Highspeed Thunderbolt™ 3 Ports ermöglichen es dir, beeindruckende Konfigurationen mit mehreren Monitoren zu erstellen, eine Vielzahl von USB-Geräten anzuschließen und Dateien mit Geschwindigkeiten von bis zu 40 Gbit/s auf externe Datenspeicher zu übertragen. Ein weiterer Vorteil des Thunderbolt™ 3 Ports ist, dass er eine optimierte Verbindung zu einer kompatiblen Dockingstation ermöglicht.

Hier sind ein paar weitere Gründe, warum du darüber nachdenken solltest, eine Dockingstation mit Thunderbolt™ 3 Ports zu deinem Setup hinzuzufügen:

  • Du kannst eine Dockingstation mit einem einzigen Thunderbolt™ 3 Kabel an deinen Laptop anschließen . Die grundlegende Aufgabe einer Dockingstation besteht darin, als Haltevorrichtung zu dienen, die einem Laptop mehr Anschlüsse bietet – USB, DisplayPort, HDMI, Audio und Ethernet – und eine schmerzlose und unkomplizierte Methode zum Anschließen all deines Zubehörs bietet.
  • Schließe mehrere externe Monitore mithilfe des DisplayPorts oder der HDMI-Anschlüsse an deiner Dockingstation an. Dies ermöglicht das Anschließen von 4K-Bildschirmen oder andere erweiterte Anzeigefunktionen wie höhere Bildfrequenzen, die dein Laptop möglicherweise standardmäßig nicht unterstützt.
  • Nutze einen kabelgebundenen Ethernet-Anschluss mittels Dockingstation. Einige Benutzer bevorzugen Ethernet-Anschlüsse, da sie stabiler sind, aber nicht alle Laptops verfügen über RJ-45-Ports. Die passende Dockingstation kann dieses Problem mildern.
  • Verwalte externe Datenträger, indem du sie permanent mit der Dockingstation verbunden lässt, auch wenn sie außer Sichtweite gelagert werden. Wenn du mit der Dockingstation verbunden bist, kannst du die Übertragungsgeschwindigkeiten von 40 Gbit/s voll ausnutzen, ohne dich um Kabel oder freie Ports kümmern zu müssen. Einige Dockingstationen verfügen zudem über zusätzliche integrierte Speicheroptionen.
  • Dank der Tatsache, dass du beim Entfernen deines Laptops nicht mehrere Kabel ausstecken musst, ist dein Setup stets ordentlich angeordnet. Seinen Laptop von einer Dockingstation zu trennen ist in der Regel einfacher, als jedes Zubehörteil manuell zu entfernen und kann sogar die Abnutzung der Anschlüsse verringern.
  • Verwende einen USB-Hub, um Probleme mit der Portverwaltung zu lösen, wenn dir kein Thunderbolt™ 3 Port zur Verfügung steht. Mithilfe von Standard-Hubs lassen sich aus einem USB-Port mehrere machen oder ältere USB-A-Anschlüsse an einen neueren USB-Typ-C-Steckplatz anschließen.

Upgrade deinen Gaming-Bereich

Der letzte Schritt bei der Gestaltung deines Laptop-Setups besteht darin, es individuell anzupassen, sodass es zu den Möbeln und dem Zubehör passt, die alles miteinander verbinden.

  • Suche dir einen passenden Stuhl aus, sei es ein knalliger Gaming-Stuhl im Rennstil oder ein ergonomischer Bürostuhl mit einer flexiblen Rückenlehne. Wenn du vorhast, viel Zeit vor deinem Setup zu verbringen, ist ein hochwertiger Stuhl eine ausgezeichnete Investition.
  • Installiere Monitorarme, um die Höhe und Neigung deines Monitors problemlos einzustellen und somit eine ergonomische Ausrichtung zu schaffen. Sie können deinem Arbeitsbereich ein saubereres Aussehen verleihen als ein standardmäßiger Standfuß, insbesondere wenn du mehrere Bildschirme benutzt.
  • Verwende Wandhalterungen für Lautsprecher oder Lautsprecherständer, um den Schreibtisch sauber zu halten und mehr Platz für andere Elemente zu schaffen, wie z. B. eine Lampe oder einen Kopfhörerständer.
  • Installiere maßgeschneiderte Beleuchtung wie intelligente Leuchten, die im Takt mit dem Ingame-Sound pulsieren, Umgebungslichter, um die Wand hinter deinem Monitor zu beleuchten oder LED-Streifen, um deinem Bereich einen RGB-Flair zu verleihen.
  • Sortiere Kabel, die auf deinem Schreibtisch liegen, indem du sie mit Kabelbindern zusammenbindest und durch Kabelkanäle führst, die an der Unterseite oder Rückseite deines Schreibtisches angebracht sind.
  • Gestalte deinen Bereich mit Postern, kleinen Zimmerpflanzen oder Sammlerstücken, die Farbe ins Spiel bringen und dem Ganzen Persönlichkeit verleihen.
  • Richte einen Überspannungsschutz ein, damit du sorglos mit eingestecktem Laptop spielen kannst. Obwohl Laptop-Netzteile einen gewissen Schutz gegen elektrische Überspannungen bieten, kann der Überspannungsschutz höhere Joule-Werte bewältigen und auch zum Schutz anderer eingesteckter Geräte beitragen. Befestige ihn an der Unterseite deines Schreibtisches, anstatt ihn auf dem Boden abzustellen, damit es ordentlicher aussieht.
  • Wähle die Art der Verbindung: Verlege ein Ethernet-Kabel vom Schreibtisch zu deinem Router für mehr Stabilität oder reduziere die Anzahl der Kabel durch Verwendung einer Wi-Fi-6-Verbindung.

Gestalte dein Traum-Laptop-Streaming-Setup

Wenn du planst, mit dem Streamen oder der Bearbeitung von Gameplay-Videos zu beginnen, kann professionelles Zubehör deinen Inhalten den nötigen Schliff verleihen, um sich von der Masse abzuheben.

  • Überlege dir ein externes Mikrofon anzuschaffen , um deine Audioqualität zu verbessern, Hintergrundgeräusche zu reduzieren und störende Knackgeräusche oder Verzerrungen zu beseitigen. Auch wenn es sich nicht gleich ein Gerät mit Studioqualität sein muss, ist ein einfaches Nierenmikrofon (das frontale Töne aufnimmt) wahrscheinlich ein deutlicher Fortschritt gegenüber deinem integrierten Mikrofon.
  • Hol dir eine 1080p- oder 4K-Webcam , um die Bildqualität und Steuerfunktionen deiner Aufnahmen zu verbessern. Hochwertige Webcams können mehr als 60 Bilder pro Sekunde aufnehmen, verfügen über integrierte Beleuchtung und können größere Sichtfelder erfassen als eine durchschnittliche Laptop-Kamera.
  • Verwende einen externen Datenträger, um Highlight-Videos und Gameplay zu speichern, ohne den integrierten Speicherplatz zu belegen.

Maximiere das Potenzial deines Laptops

Wenn dein Setup zu Hause korrekt eingerichtet ist, kannst du deinen Gaming-Laptop sowohl außer Haus sowie als Desktop-ähnliche Spielstation verwenden. Sobald du den Bereich nach deinen Vorstellungen gestaltet hast – inklusive externer Monitore, einer Tastatur in Originalgröße und nützlichem Zubehör – musst du nur noch deinen Gaming-Laptop anschließen, um in die Welt der neuesten Spieletitel einzutauchen.

Bist du immer noch auf der Suche nach dem idealen Herzstück für dein Setup? Schau dir unseren Leitfaden zur Auswahl des richtigen Laptops an oder vergleiche die Stärken von neuen Laptops und Desktop-PCs, bevor du eine Entscheidung triffst.

Produkt- und Leistungsinformationen

1

Intel hat keinen Einfluss auf und keine Aufsicht über die Daten Dritter. Sie sollten diese Inhalte prüfen, andere Quellen heranziehen und sich davon überzeugen, dass die angeführten Daten zutreffen.

2

Für die Funktion bestimmter Technik von Intel® kann entsprechend konfigurierte Hardware, Software oder die Aktivierung von Diensten erforderlich sein. Kein Produkt und keine Komponente bieten absolute Sicherheit. Ihre Kosten und Ergebnisse können variieren.