Häufige Fragen (FAQ) zu BIOS und Firmware

BIOS und Firmware


1. Wie ist UEFI?

UEFI steht für Unified Extensible Firmware Interface. Der vereinheitlichte Schnittstellenstandard UEFI ersetzt das ältere System-BIOS. Er ist flexibel, schnell und effizient und erfordert keine Einschränkungen der Treibergröße. Die Pre-Boot-Firmware-Architektur von UEFI unterstützt 32 bit, 64 bit und IA64. Es gibt keine Binärkompatibilität. Das Compatibility Support Module (CSM) wird verwendet, um ältere Betriebssysteme zu booten und die Legacy-Option-ROM-Einstellung zu unterstützen.

Der Intel® Embedded Media and Graphics Driver (Intel® EMGD) für Intel Atom® Prozessoren der E6xx-Reihe und den Intel® System-Controller-Hub-US15W-Chipsatz unterstützt den EFI-GOP-Treiber (Extensible Firmware Interface, Graphics Output Protocol), der in die System-Pre-Boot-Firmware von UEFI integriert wird. Der EFI-GOP-Treiber unterstützt schnelleres Booten.


2. Ist das Video-BIOS (VBIOS) dasselbe wie der GOP-Treiber (Graphics Output Protocol)?

Nein. Der GOP-Treiber (der in der Dokumentation zum Intel EMGD bisweilen auch als EFI-Videotreiber bezeichnet wird) ersetzt das ältere Video-BIOS und ermöglicht es, die UEFI-Pre-Boot-Firmware ohne Compatibility Support Module (CSM) zu verwenden. Der Intel EMGD-GOP-Treiber kann entweder für schnelles Booten (geschwindigkeitsoptimiert oder plattformspezifisch) oder allgemeine Anforderungen (plattformunabhängig für bestimmte Plattformen) festgelegt werden.

Hier ist ein kurzer Vergleich zwischen GOP und Video-BIOS:

  • GOP: Keine 64-KB-Einschränkung. Geschützter 32-bit-Modus. CSM nicht erforderlich. Geschwindigkeitsoptimiert (schnelles Booten).
  • Video-BIOS 64-KB-Einschränkung (Intel® System-Controller-Hub-US15W-Chipsatz) und 127-KB-Einschränkung (Intel Atom-Prozessoren der E6xx-Reihe). 16-bit-Ausführung. CSM ist für UEFI-System-Firmware erforderlich. Leistung geringer als bei GOP-CSM. Das VBIOS funktioniert sowohl mit 32-bit- als auch mit 64-bit-Architekturen.


3. Können das VBIOS und der GOP-Treiber gleichzeitig auf einer Plattform verwendet werden?

Nein.
 

4. Wie ist das VBIOS-Option-ROM mit dem Display-Adapter in der EFI-Pre-Boot-Firmware verknüpft?

Das VBIOS-Option-ROM ist mit der herstellerspezifischen PCI-ID des VGA-Geräts verknüpft (in der Regel: Bus 0, Device 2, Function 0). Diese Informationen werden beim Kompilieren in die EFI-Pre-Boot-Firmware integriert oder über das Firmware-Merge-Utility des Herstellers in das Image auf dem Host eingebunden.
 

5. Welches VBIOS ist aktiviert, wenn ich eine externe Grafikkarte wie Matrox* und eine integrierte Grafik wie LVDS (Low Voltage Differential Signal) habe?

Die Antwort hängt von der Einstellung der EFI-Pre-Boot-Firmware ab (falls verfügbar). Wenn die Option „PCI as a primary“ verfügbar und aktiviert ist, wird das VBIOS-Option-ROM der Matrox-Karte aktiviert. Wenn „PCI as a primary“ nicht aktiviert ist, wird VBIOS des Intel EMGD aktiviert. Beachten Sie, dass es auf der Plattform nur VBIOS-Instanz geben kann.
 

6. Welche VBIOS-Nutzerszenarien bestehen unter Windows* XP?

Windows XP verwendet das VBIOS über INT 10H für die Anzeige des Startbildschirms sowie aller Meldungen, bis der Grafiktreiber geladen wurde. Beachten Sie, dass das Betriebssystem während des BS-Boot-Vorgangs direkt in den Bildspeicher schreibt und dementsprechend das VBIOS bei der Anzeige umgeht. Nachdem der Grafiktreiber geladen wurde, überträgt das Betriebssystem die Steuerung während des Vollbild-DOS-Modus oder einer „Blue Screen“-Anzeige an das VBIOS, um Stapelinformationen anzuzeigen.
 

7. Unterstützt Intel EMGD v1.18 für Windows Embedded* Compact 7 das UEFI-basierte Intel® Boot Loader Development Kit (Intel® BLDK)?

Ja, es wird auf Plattformen, die mit einem Intel Atom® Prozessor der E6xx -Reihe ausgestattet sind, unterstützt.
 

8. Warum hat der CED (Configuration Editor) für einen Intel Atom Prozessor der E6xx-Reihe das BIOS nicht mit 64 KB, sondern mit 127 KB generiert?

Das VBIOS für Intel EMGD v1.16 (und neuer) unterstützt für Plattformen mit einem Intel Atom Prozessor der E6xx-Reihe das 127-KB-VBIOS und für die Produktreihe der Intel® System-Controller-Hub-US15W-Chipsästze das 64-KB-VBIOS. Ab Intel EMGD v1.16 ist das 64-KB-VBIOS für Intel Atom Prozessoren der E6xx-Reihe aufgrund von Dateigrößenbeschränkungen nicht mehr verfügbar, da dem VBIOS neue Funktionen hinzugefügt wurden, die die Dateigröße auf mehr als 64 KB erhöht haben. Wenn Sie ein 64-KB-VBIOS für benötigen, ziehen Sie es in Erwägung, das Intel EMGD v1.10 vBIOS Paket für Windows* XP und Linux* bzw. das Intel EMGD v1.14 VBIOS Paket für Windows 7, Windows Embedded Standard 7 und Windows Embedded Compact 7 zu verwenden.

 
 

2.