Intel® NUC Pro Software Suite

732573
6/7/2022

Einleitung

Die Intel® NUC Pro Software Suite überwacht unbeaufsichtigte Anwendungen und bietet redundante Bildschirmdienste für Digital-Signage-Anwendungen.

Verfügbare Downloads

  • Windows 10, 64-bit*
  • Größe: 78.7 MB
  • SHA1: 05B8B95B38F340207B04F1C6CFFD123CDE1D5097
  • Ubuntu 20.04 LTS*
  • Größe: 39.4 MB
  • SHA1: 49E26072C58401EBFDFF0D981734FD9C152B1AD4

Detaillierte Beschreibung

Beschreibung

Der Intel® NUC Pro Software Suite (NPSS) überwacht unbeaufsichtigte Anwendungen und bietet redundante Bildschirmdienste für Digital-Signage-Anwendungen. Zu den wichtigsten Funktionen dieses Tools gehören:

  • Beenden und beenden Sie die Anwendung, wenn keine gezielte(n) Anwendung(en) reagiert
  • Das Opertaing System ordnungsgemäß herunterfahren oder neu starten, wenn eine Zielanwendung erkannt wird, ist x + mal seit dem letzten Windows* Boot-Vorgang, wie vom Benutzer angegeben, fehlgeschlagen.
  • Protokolliert die Anwendungsüberwachungsaktivität in einer leicht zugänglichen Protokolldatei.
  • Ermöglicht es dem Benutzer, einem Hardware-Watchdog-Timer die Durchführung eines harten System-Resets zu ermöglichen, wenn das System (oder NPSS selbst) aus irgendeinem Grund nicht reagiert.
  • Die Fähigkeit, das Display einer gekoppelten NUC zu übernehmen, falls ein Systemausfall auftreten würde, und ermöglicht es der betroffenen NUC, das Fahren des Displays wieder aufzunehmen, wenn es erneut in einem in einem fehlerfreien Zustand erkannt wird
  • Eine Hardware-Diagnosefunktion, die Diagnoseanrufe zwischen der NUC und dem Display über HDMI CEC ausführt und WMI-Schnittstellen nutzt, die von NUC ACPI BIOS freigelegt werden

Das Intel® NUC Pro Software Suite – Konfigurationstool bietet schrittweise Anleitungen für die Player-Failover-Funktion, die auf den Ziel-NUC(en) und ihren jeweiligen (primären und sekundären) Displays konfiguriert werden kann. Damit die Player-Failover-Funktion erfolgreich funktioniert, ist es wichtig, die Anweisungen des Konfigurationstools zu befolgen, die auf einem Host-PC im gleichen lokalen Netzwerk wie die Ziel-NUC(en) installiert werden sollten. Der Host-PC könnte ein vorübergehendes/mobiles System sein, wie der Laptop des Bereitstellungsingenieurs. Das Konfigurationstool wird nur während der NUC-Bereitstellungseinrichtung benötigt und kann nach Abschluss der Bereitstellungsinstallation aus dem System entfernt werden.

Installationsanleitungen

Laden Sie entweder die Windows* oder Linux* Version der Software herunter und befolgen Sie die unten stehende Installationsreihenfolge:

  1. Installieren Sie die Intel® Watchdog Timer Driver auf der Ziel-NUC.
  2. Installieren Sie die Intel® NUC Pro Software Suite auf der Ziel-NUC.
  3. Installieren Sie das Intel® NUC Pro Software Suite Konfigurationstool auf dem Host-PC.

Ausführliche Installationsschritte und Anleitungen zur Verwendung des Utilitys finden Sie im Intel® NUC Pro Software Suite Benutzerhandbuch, das Sie auf dieser Seite herunterladen können.

Bekannte Probleme

Während der Konfiguration wechselt die Linux-Version des Intel® NUC Pro Software Suite möglicherweise auf das 2. HDMI-Display (HDMI-2) und kann irreführend sein, da die Anwendung im Fernsehbildschirm nicht sichtbar ist. Es gibt eine Problemumgehung; Ändern Sie vor der Konfiguration in den Windows Display-Setttings die Option Mehrere Displays in Duplizieren dieser Displays. NachDem die Konfiguration abgeschlossen ist, ändern Sie die Option Mehrere Displays zurück auf Erweitern dieser Displays.

Dieser Download gilt für die unten aufgeführten Produkte.

Disclaimer / Rechtliche Hinweise1

Produkt- und Leistungsinformationen

1

Intel ist gegenwärtig dabei, nicht-integrative Sprache aus unserer aktuellen Dokumentation, den Benutzeroberflächen und dem Code zu entfernen. Bitte beachten Sie, dass rückwirkende Änderungen nicht immer möglich sind und dass einige nicht-integrative Formulierungen in älteren Dokumentationen, Benutzeroberflächen und Codes verbleiben können.

Der Inhalt dieser Seite ist eine Kombination aus menschlicher und computerbasierter Übersetzung des originalen, englischsprachigen Inhalts. Dieser Inhalt wird zum besseren Verständnis und nur zur allgemeinen Information bereitgestellt und sollte nicht als vollständig oder fehlerfrei betrachtet werden. Sollte eine Diskrepanz zwischen der englischsprachigen Version dieser Seite und der Übersetzung auftreten, gilt die englische Version. Englische Version dieser Seite anzeigen.