Solidigm™ Storage-Tool (NAND-SSDs mit Intel-Markenbezeichnung®)

715595
5/10/2022

Einleitung

Das Solidigm™ Storage Tool unterstützt die Verwaltung von Solidigm™ (ehemals Intel® NAND) SSDs.

Verfügbare Downloads

  • Windows Server 2012 R2 family*, Windows Server 2012 family*, Windows 10, 64-bit*, Windows Server 2022 family*, Windows Server 2019 family*, Windows Server 2016 family*, Windows 11 Family*
  • Größe: 55.2 MB
  • SHA1: E702D169F02A4214F10BFFA96FA60ECFAE5EC448
  • Ubuntu 18.04 LTS*, Ubuntu 20.04 LTS*, CentOS 8.4 (2105)*, CentOS 8.3 (2011)*, CentOS 8 (2004)*, Red Hat Enterprise Linux 8.3*, Ubuntu 16.04*, SUSE Linux Enterprise Server 15*, SUSE Linux* Enterprise Server 12, Red Hat Enterprise Linux 8.2*, Red Hat Enterprise Linux 8.4*, CentOS 8.2 (2004)*, Red Hat Enterprise Linux 8*
  • Größe: 477.8 MB
  • SHA1: 910570CBA524AED21E4D95AA9E85DD1075A4C2F2
  • Betriebssystemunabhängig
  • Größe: 77.9 MB
  • SHA1: BB7CDADB638511E8A95068CE9361743D44E0F586

Detaillierte Beschreibung

Das NAND-SSD-Geschäft von Intel wurde von Solidigm übernommen; Weitere Einzelheiten finden Sie im Intel Newsroom .

Das Solidigm Storage Tool (Intel-Marken-NAND-SSDs®), auch SST genannt, hilft bei der Verwaltung von Solidigm (ehemaliger Intel® NAND) SSDs. Es gibt eine grafische Benutzeroberfläche (GUI), nur für Windows* und eine Befehlszeilenschnittstelle (CLI) für Windows*s, Linux* und ESXi*. Sie bietet Zugriff auf Laufwerksinformationen und den Zustand, SMART-Attribute, Firmware-Updates, Diagnosescans und sicheres Löschen.

Hinweis

  • Kann beliebige Solidigm (ehemals Intel® NAND) PCIe/NVMe oder SATA-SSD auf die neueste Firmware aktualisieren.
  • Verwenden Sie für Intel Optane Support Intel MAS.
  • Der Windows-Download umfasst sowohl die GUI- als auch die CLI-Version.
  • ESXi-unterzeichnete Dateien können zu einem späteren Zeitpunkt zum Download hinzugefügt werden.

Was ist neu?

  • In den Versionshinweisen finden Sie Änderungen an dieser Version.

Erste Schritte

  • Das heruntergeladene Paket finden Sie im Benutzerhandbuch.
  • Überprüfen Sie die neueste verfügbare Firmware.
  • Wenn Ihr Solidigm™ (ehemaliges Intel® NAND) SSD von einem OEM stammt, kann Ihre Firmware-Version eine andere Bezeichnung haben. Wenden Sie sich an Ihren OEM-Vertreter vor Ort , um die aktuelle Firmware-Version zu erfragen.
  • Wenn Sie Hilfe beim Firmware-Update benötigen oder Probleme auftreten, wenden Sie sich an den Kundensupport.

Dieser Download gilt für die unten aufgeführten Produkte.

Der Inhalt dieser Seite ist eine Kombination aus menschlicher und computerbasierter Übersetzung des originalen, englischsprachigen Inhalts. Dieser Inhalt wird zum besseren Verständnis und nur zur allgemeinen Information bereitgestellt und sollte nicht als vollständig oder fehlerfrei betrachtet werden. Sollte eine Diskrepanz zwischen der englischsprachigen Version dieser Seite und der Übersetzung auftreten, gilt die englische Version. Englische Version dieser Seite anzeigen.