Intel® Konfigurationsdetektor für Linux*

19796
5/5/2021

Einleitung

Ein Linux-Skript, das die Hardware- und Software-Konfiguration eines x86-Systems ohne zusätzliche Softwareinstallation erfasst.

Verfügbare Downloads

  • CentOS Linux Produktreihe*, SUSE Linux Produktreihe*, Red Hat Linux Produktreihe*
  • Größe: 131 KB
  • SHA1: 309F56768680E4C6180723B429F76A49ED992EAF

Detaillierte Beschreibung

Einführung
Intel Configuration Detector für Linux ist ein Skript, das die Hardware- und Software-Konfiguration eines x86-Systems ohne zusätzliche Softwareinstallation erfasst.

Unterstützte Betriebssysteme

  • Red Hat* / CentOS* 6.x / 7.x / 8.x
  • SuSE Linux Enterprise Server* 12.x / 15.x

Weitere Informationen
Im Readme-Dokument (IntelConfigurationDetectorForLinux210427.txt) finden Sie weitere Einzelheiten wie

  • Welche Informationen kann dieses Skript erkennen?
  • Verwendung des Skripts
  • Implementierung und weitere Details

Dieser Download gilt für die unten aufgeführten Produkte.

Produkt- und Leistungsinformationen

1

Intel ist gegenwärtig dabei, nicht-integrative Sprache aus unserer aktuellen Dokumentation, den Benutzeroberflächen und dem Code zu entfernen. Bitte beachten Sie, dass rückwirkende Änderungen nicht immer möglich sind und dass einige nicht-integrative Formulierungen in älteren Dokumentationen, Benutzeroberflächen und Codes verbleiben können.

Der Inhalt dieser Seite ist eine Kombination aus menschlicher und computerbasierter Übersetzung des originalen, englischsprachigen Inhalts. Dieser Inhalt wird zum besseren Verständnis und nur zur allgemeinen Information bereitgestellt und sollte nicht als vollständig oder fehlerfrei betrachtet werden. Sollte eine Diskrepanz zwischen der englischsprachigen Version dieser Seite und der Übersetzung auftreten, gilt die englische Version. Englische Version dieser Seite anzeigen.