Intel® Rapid Storage-Technologie (RAID) für Windows® 10 64-Bit für NUC11PHKi7C

19709
1/13/2021

Einleitung

Installiert Intel® Rapid Storage-Technologie (RAID) für Windows® 10 64-Bit für NUC11PHKi7C

Verfügbare Downloads

  • Windows 10, 64-bit*
  • Größe: 22 MB
  • SHA1: A7731B98BC06684E9EA5C30340FD58A390E697BD
  • Windows 10, 64-bit*
  • Größe: 2.9 MB
  • SHA1: 48A603A106BD52C255F46C3DB39ECA838BA93C02
  • Windows 10, 64-bit*
  • Größe: 31.9 MB
  • SHA1: 12D7922110CFE4D7C4CBE29E2D3C2E7EF991001D

Detaillierte Beschreibung

Zweck

Der Intel® Rapid Storage-Technologie Treiber (Intel® RST) unterstützt die Konfiguration und Aktivierung mehrerer Funktionen, einschließlich:

    • Konfiguration und Wartung von RAID-Volumes
    • Intel® RST
    • Intel® Optane™ Speicher

Hinweis:
Stellen Sie vor der Installation des RST-Treibers sicher, dass VMD im BIOS aktiviert ist.

Welche Dateien müssen ausgewählt werden?

Option 1:

  • Laden Sie RST-Win10-18.0.1.1138.2.zip herunter und führen Sie SetupRST.exe aus.
    Unterstützt erweiterte Funktionen wie die Verwaltung von RAID-Volumes und Intel® System Recovery Technology (Intel® SRT) und Intel® Optane Speicher.

Option 2:

1) Verwenden Sie RST-F6Floppy-18.0.1.1138.2.zip während der Installation des Betriebssystems, um PCIe* NVMe*-Laufwerke zu erkennen.
2) Laden Sie RST_UI_18.0.1017.0.zip herunter und entpacken Sie es, und klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf DSIM_INSTALL_HSA_1017.bat. Wählen Sie "Als Administrator ausführen"

Der Inhalt dieser Seite ist eine Kombination aus menschlicher und computerbasierter Übersetzung des originalen, englischsprachigen Inhalts. Dieser Inhalt wird zum besseren Verständnis und nur zur allgemeinen Information bereitgestellt und sollte nicht als vollständig oder fehlerfrei betrachtet werden. Sollte eine Diskrepanz zwischen der englischsprachigen Version dieser Seite und der Übersetzung auftreten, gilt die englische Version. Englische Version dieser Seite anzeigen.