BIOS- und Firmware-Update der Intel® Server Board S2600ST-Reihe für Intel® One Boot Flash Update Utility (Intel® OFU) und WinPE*

19139
4/24/2019

Einleitung

Intel® Server Board BIOS- und Firmware-Update der S2600ST-Reihe für Intel® One Boot Flash Update Utility (Intel® OFU) und WinPE* (02.01.0008), Firmware-Abhängigkeiten im Anforderungsabschnitt lesen

Verfügbare Downloads

  • Betriebssystemunabhängig
  • Größe: 35.2 MB
  • SHA1: 5CC7EDC89A7ACB6BA9B11084807F5DC107C0CF8C

Detaillierte Beschreibung

System-Firmware-Voraussetzungen

Um den System-Firmware-Stack auf die in diesem Update-Paket enthaltenen Versionen zu aktualisieren, muss der derzeit auf dem System geladene System-Firmware-Stack Folgendes erfüllen:

System-BIOS – 00.01.0016 oder neuer
ME-Firmware – 04.00.04.393 oder neuer
BMC Firmware – 1.90 oder neuer
FRUSDR - 1,74 oder neuer

Wenn Sie den erforderlichen Firmware-Stack nicht erreichen, können unerwartete Ergebnisse auftreten.

Unterstützte Produkte

Intel® Server Board S2600ST Family

Im Demo erfahren Sie, wie Sie BIOS und Firmware auf der Intel® Server Board S2600ST-Reihe aktualisieren.

Zu dieser Version

BIOS: 02.01.0008
ME: 04.01.04.251
BMC 1.93.870cf4f0
FRUSDR: 1,74

Informationen zu Firmware-Updates und Tipps zur Fehlerbehebung

Support-Plattformen und Abhängigkeit

  • Unterstützte Prozessoren:
    skalierbare Intel® Xeon® Prozessoren

Microcode-Versionen:

  • Status der CPUID-Version
  • 0x50654 0x0200005a (skalierbare Intel® Xeon® H0, M0, U0 der 1. Generation)
  • 0x50656 0x0400001c (skalierbares B0, L0, R0 der 2. Generation Intel® Xeon®)
  • 0x50657 0x0500001c (skalierbares B1, L1, R1 der 2. Generation Intel® Xeon®)

Der folgende Update-Prozess muss befolgt werden, um ein problemloses Update zu gewährleisten:

  1. BMC-Firmware
  2. BIOS
  3. Intel® Management Engine Firmware
  4. FD
  5. FRUSDR

Wichtiger Hinweis

Sie müssen dieses Update-Paket mit Intel® One Boot Flash Update (Intel® OFU) V14.1 Build 19 oder neuerinstallieren.

Eine vollständige Liste der bekannten Probleme, Problemumgehungen und detaillierten Anforderungen finden Sie in der Versionshinweise-Datei.

Produkt- und Leistungsinformationen

1

Intel ist gegenwärtig dabei, nicht-integrative Sprache aus unserer aktuellen Dokumentation, den Benutzeroberflächen und dem Code zu entfernen. Bitte beachten Sie, dass rückwirkende Änderungen nicht immer möglich sind und dass einige nicht-integrative Formulierungen in älteren Dokumentationen, Benutzeroberflächen und Codes verbleiben können.

Der Inhalt dieser Seite ist eine Kombination aus menschlicher und computerbasierter Übersetzung des originalen, englischsprachigen Inhalts. Dieser Inhalt wird zum besseren Verständnis und nur zur allgemeinen Information bereitgestellt und sollte nicht als vollständig oder fehlerfrei betrachtet werden. Sollte eine Diskrepanz zwischen der englischsprachigen Version dieser Seite und der Übersetzung auftreten, gilt die englische Version. Englische Version dieser Seite anzeigen.