Firmware-Paket für Intel® RAID Module RMS3CC080, RMS3CC040 und Intel® RAID Adapter RS3DC080, RS3DC040, RS3SC008, RS3MC044

17755
1/31/2018

Einleitung

Flash-Update Version 24.21.0-0067 für Windows*, Linux* und UEFI.

Verfügbare Downloads

  • Betriebssystemunabhängig
  • Größe: 4.9 MB
  • SHA1: 6B5AB387CDF3D6EE99A06CC75156C079E6536510

Detaillierte Beschreibung

==========================
Unterstützte RAID-Controller
==========================
Dieser Download unterstützt Intel(R) RAID-Controller mithilfe des MR-Software-Stacks (RMS3CC080, RMS3CC040, RS3MC044, RS3SC008, RS3DC080, RS3DC040)


===================
Paketinformationen
===================
Flash-Paket = v24.21.0-0067

==========
Aufmerksamkeit!
==========
Intel empfiehlt, nach dem Firmware-Upgrade die Werkseinstellungen zu laden, die keine Auswirkungen auf die Daten in einem bestehenden Array haben. Dazu:
1. Starten Sie das System neu und melden Sie sich an der RAID-BIOS-Konsole an.
2. Wählen Sie den Controller aus und wählen Sie "Adaptereigenschaften"-> "Next" (Adaptereigenschaften) aus.
3. Setzen Sie die Einstellung "Factory Defaults festlegen" auf "Yes" (Ja) und reichen Sie die Änderung ein.
4. Starten Sie das System neu (die Standardeinstellungen werden angewendet).
5. Konfigurieren Sie in RAID-Webkonsole2 auf die gewünschten Einstellungen um.

---------------------------------------
Hinweis zum Firmware-Downgrade
---------------------------------------
Intel empfiehlt nicht, die werkseitig installierte Firmware auf Ihrem RAID-Modul oder Controller herunterzustufen. Sie verfügt über wichtige Verbesserungen und Fehlerbehebungen, die Sie beim Einsatz einer früheren Version verlieren können.
Wenn Sie eine ältere Firmware-Version installieren müssen, wenden Sie sich bitte an Intel, um Anleitungen zur Durchführung dieser Aktion zu erhalten.


==================
Bekannte Einschränkungen
==================
1) Dieser Download unterstützt keine EFI v1.1-Umgebung. Verwenden Sie bitte den EFI-Shell-Befehl "ver", der die EFI-Version anzeigt, um die EFI-Version zu identifizieren.
2) Wenn 2 oder mehr VDs erstellt werden, müssen die VD-Cache-Einstellungen gleich sein.

Der Inhalt dieser Seite ist eine Kombination aus menschlicher und computerbasierter Übersetzung des originalen, englischsprachigen Inhalts. Dieser Inhalt wird zum besseren Verständnis und nur zur allgemeinen Information bereitgestellt und sollte nicht als vollständig oder fehlerfrei betrachtet werden. Sollte eine Diskrepanz zwischen der englischsprachigen Version dieser Seite und der Übersetzung auftreten, gilt die englische Version. Englische Version dieser Seite anzeigen.