Intel® vPro™ Anwendungsfall Referenzdesign – Erweiterte Fernreparatur: Registrierungsänderungen

16393
3/1/2012

Einleitung

Führen Sie eine Fernregistrierungsbearbeitung durch, selbst wenn das Betriebssystem beschädigt ist.

Verfügbare Downloads

  • Windows 7 family*, Windows Vista family*, Windows XP family*
  • Größe: 950.8 KB
  • SHA1: F68C05BF421B01A58C3ED16CECFFBE85AE97870C

Detaillierte Beschreibung

Die Intel® vPro™-Technik bietet dem Helpdesk die Möglichkeit, alle Arten von Ferndiagnosen durchzuführen und zu reparieren, was andernfalls bei einem Besuch am Schreibtisch erfolgt wäre. In diesem Anwendungsfall-Referenzdesign (UCRD) wird erläutert, wie Sie die Registrierung eines remote-Intel vPro-Technologie-basierten Systems anzeigen oder bearbeiten können.

Beachten Sie, dass der in diesem Dokument beschriebene Vorgang davon ausgeht, dass Sie über die Remote Drive Share Software und die unter dem Folgenden Link verfügbaren Verfahren auf die Festplatte des Remote-Systems zugegriffen haben: http://downloadcenter.intel.com/

Demo-Video: http://www.youtube.com/watch?v=jRQL-sbO9V0

Produkt- und Leistungsinformationen

1

Intel ist gegenwärtig dabei, nicht-integrative Sprache aus unserer aktuellen Dokumentation, den Benutzeroberflächen und dem Code zu entfernen. Bitte beachten Sie, dass rückwirkende Änderungen nicht immer möglich sind und dass einige nicht-integrative Formulierungen in älteren Dokumentationen, Benutzeroberflächen und Codes verbleiben können.

Der Inhalt dieser Seite ist eine Kombination aus menschlicher und computerbasierter Übersetzung des originalen, englischsprachigen Inhalts. Dieser Inhalt wird zum besseren Verständnis und nur zur allgemeinen Information bereitgestellt und sollte nicht als vollständig oder fehlerfrei betrachtet werden. Sollte eine Diskrepanz zwischen der englischsprachigen Version dieser Seite und der Übersetzung auftreten, gilt die englische Version. Englische Version dieser Seite anzeigen.