Integrierte Plattformen, um uns in der autonomen Welt sicher zu halten

Funktionelle Sicherheit ist definiert als das Nichtvorsichtsrisiko, das durch Fehlfunktionen von elektrischen und/oder elektronischen (E/E) Systemen verursacht wird.

Ein umfassender Ansatz

Intels funktionelle Sicherheitstechnik ermöglicht es Kunden, die Entwicklung zu beschleunigen und gleichzeitig sicherheitskritische Anforderungen zu erfüllen.

Hinweis: Der Kunde ist für die Sicherheit des Gesamtsystems einschließlich der Einhaltung der geltenden sicherheitsstandards oder -normen verantwortlich.

Produkt- und Leistungsinformationen

1

Die Funktionsmerkmale und Vorteile von Intel® Techniken hängen von der Systemkonfiguration ab und können geeignete Hardware, Software oder die Aktivierung von Diensten erfordern. Die Leistungsmerkmale variieren je nach Systemkonfiguration. Kein Produkt und keine Komponente bieten absolute Sicherheit. Informieren Sie sich beim Systemhersteller oder Fachhändler oder auf https://www.intel.de.

Der Inhalt dieser Seite ist eine Kombination aus menschlicher und computerbasierter Übersetzung des originalen, englischsprachigen Inhalts. Dieser Inhalt wird zum besseren Verständnis und nur zur allgemeinen Information bereitgestellt und sollte nicht als vollständig oder fehlerfrei betrachtet werden. Sollte eine Diskrepanz zwischen der englischsprachigen Version dieser Seite und der Übersetzung auftreten, gilt die englische Version. Englische Version dieser Seite anzeigen.