NUMECA bietet HPCaaS-Lösung für CFD-Workloads

Intel® Select Lösungen für konvergente HPC- und KI-Cluster maximieren die Leistung der NUMECA-Software der nächsten Generation.

Auf einen Blick:

  • NUMECA ist weltweit für CFD (Computational Fluid Dynamics) und seine multiphysikalischen Design-, Analyse- und Optimierungslösungen bekannt, die global führende Branchen unterstützen.

  • Die Nutzung von Intel® Technik durch Advania konzentriert sich auf Intel® Select Lösungen für konvergente HPC- und KI-Cluster [Magpie*]. Dazu gehören die branchenweit einzigen Rechenzentrum-CPUs mit integrierter KI-Beschleunigung: die Intel® Xeon® Platinum 9200 Prozessoren mit Intel® Deep Learning Boost (Intel® DL Boost).

BUILT IN - ARTICLE INTRO SECOND COMPONENT

Intel hat das Omni-Path-Geschäft an Cornelis Networks ausgelagert, ein unabhängiges Unternehmen im Intel-Capital-Portfolio. Cornelis Networks wird Bestands- und Neukunden weiterhin mit führenden, zweckbestimmten Hochleistungs-Netzwerkprodukten für High-Performance-Computing und künstliche Intelligenz beliefern. Intel ist der Ansicht, dass Cornelis Networks das Technologieumfeld von hochleistungsstarken Fabric-Lösungen erweitern und Optionen für Kunden bieten wird, die mithilfe von Intel® Xeon® Prozessoren Cluster für HPC und KI erstellen werden. Weitere Einzelheiten zur Veräußerung und Umstellung von Omni-Path-Produkten finden Sie unter www.cornelisnetworks.com.

Kurzübersicht

Ein Gemeinschaftsprojekt von NUMECA und Advania Data Centers wird eine umfassende gehostete HPC-Lösung (High Performance Computing) für die anspruchsvollsten Simulations- und Modellierungs-Workloads der Kunden von NUMECA bereitstellen. Die innovative CFD-Lösung (Computational Fluid Dynamics) von NUMECA wird Unternehmen und Forschern helfen, Schiffe, Flugzeuge und Fahrzeuge der nächsten Generation zu entwerfen, die schneller, sicherer und treibstoffsparender sind. ISV wählte die gehosteten Lösungen von Advania Data Centers, da diese mehrere Vorteile bieten, die es NUMECA ermöglichen, seine CFD-Anwendungen optimieren, die eine hervorragende Skalierbarkeit, umfassende Sicherheit und Flexibilität bei der Konfiguration erfordern. Die Backend-HPC-Infrastruktur von Advania Data Centers umfasst Apollo Server-Hardware von Hewlett Packard Enterprise (HPE) mit Intel® Select Lösungen für HPC & konvergente KI-Cluster [Magpie], die Intel® Xeon® Platinum 9200 Prozessoren der 2. Generation mit Intel® Deep Learning Boost (Intel® DL Boost) verwendet, um CFD-Workloads zu beschleunigen.

Herausforderung

ISVs wie NUMECA International benötigen isolierte und vollständig konfigurierbare HPCaaS-Cluster zur Unterstützung ihrer innovativen CFD-Software. Die Komplexität der Anwendung erfordert eine elastische und extrem leistungsstarke HPC-in-the-Cloud-Lösung, auf der die neuesten Projekte entwickelt und getestet werden.

Nach der Bereitstellung auf einer HPCaaS-Lösung von Advania Data Centers wird die hochmoderne CFD-Anwendung von NUMECA ihren Endkunden eine ganzheitliche und schlüsselfertige Lösung für ihre Workloads bieten.

FINE/Turbo von NUMECA ist eine CFD-Suite, die eine integrierte Umgebung für die rotierende und nicht-rotierende Strömungsanalyse in externen und internen Strömungsmaschinen bietet.

Lösung

Advania Data Centers wählte Intel® Prozessoren und Apollo HPE Server-Hardware, da diese die Leistungsmerkmale bieten, um HPCaaS-Instanzen zu beschleunigen. Die gewählte CPU bietet native DDR4 Speicherbandbreite, zwölf Lanes und bis zu 112 Kerne in einem Zweiprozessorsystem. Weitere Intel Technik umfasst SSDs und Datenspeicher mit Intel® Optane™ Technik sowie Intel® Software und Performance Profiling-Tools. Da die HPCaaS-Lösungen von Advania Data Center bis auf die Bare-Metal-Ebene hinab konfigurierbar sind, kann NUMECA jeden Aspekt seines dedizierten Clusters konfigurieren. NUMECA kann wiederum diesen Cluster für seine eigene CFD-Anwendung optimieren und sicherstellen, dass seine Endkunden eine erprobte Lösung für Workloads in der Cloud haben. Laut Advania Data Centers und NUMECA läuft das CFD-Softwarepaket auf der auf dem Intel Xeon Platinum 9200 Prozessor basierenden HPC-Plattform deutlich schneller als dies bei anderen Instanzen von Advania Data Centers der Fall ist. Die Kombination aus Prozessorgeschwindigkeit und mehreren Speicherkanälen reduziert Barrieren, die oft mit speichergebundenen Anwendungen auf verschiedenen Hardware-Plattformen verbunden sind.

"Wir haben High Performance Computing as a Service von Grund auf neu entwickelt. Wir arbeiten mit den besten Technologien auf dem Markt und verwenden Intel® Xeon® Prozessoren, um modernste HPC zu bauen. Dies ist ideal für HPC as a Service, damit Unternehmen wie NUMECA sich auf Kunden konzentrieren können, anstatt sich über Probleme mit dem Rechenzentrum zu sorgen.“ —Guy D’Hauwers, Regional Director, Europa, Advania Data Centers

Ergebnisse

Advania Data Centers ist der erste Cloud-Anbieter, der seinen Kunden wie NUMECA KI-fähige HPC-Instanzen auf der Grundlage der Intel Select Lösungen für konvergente HPC- und KI-Cluster [Magpie] anbietet, die Intel Xeon Platinum 9200 Prozessoren der 2. Generation verwenden. Die Prozessoren für die Apollo HPE Server-Hardware bieten Funktionen wie beispiellose native DDR4 Speicherbandbreite, zwölf Lanes und bis zu 112 Kerne in einem Zweiprozessorsystem.

NUMECA bietet CFD-Software für verschiedene Disziplinen, darunter Schiffbauingenieure und Schiffsmaschineningenieure.

Bewährte zugrunde liegende Technologien bieten eine zuverlässige und schnelle HPC-Infrastruktur mit zahlreichen Vorteilen:

  • Eine flexible cloudbasierte Plattform, auf der Lösungen von NUMECA getestet und optimiert werden können.
  • Eine Lösung, die zukünftige CFD-Lösungen von NUMECA hosten kann und gemeinsame geschäftliche Möglichkeiten bietet.
  • Extreme Leistung und Skalierbarkeit für die speicherintensiven CFD-Anwendungen von NUMECA.
  • Eine schlüsselfertige Plattform für CFD auf HPCaaS, die eine vollständige Lösung für Endkunden bietet und neue Einnahmequellen sowohl für NUMECA als auch für Advania Data Centers eröffnet.
  • Integrierte Sicherheit mit Verschlüsselung.
  • Energieeffiziente Hardware unterstützt ein grünes Rechenzentrum, welches mit den voll erneuerbaren Energiequellen Islands betrieben wird.
  • 24/7 Unterstützung, falls es unwahrscheinlicherweise zu einem Ausfall von Komponenten kommt.

HPCaaS ermöglicht bahnbrechende Leistungen in der Wissenschaft und Industrie

Advania Data Centers unterstützt eine breite Nutzerbasis. Während die Anwendungsfälle ihrer Kunden sehr unterschiedlich sind, umfassen typische Workloads maschinelles Lernen, Deep Learning, Simulation, Modellierung und mehr. In Kombination mit NUMECA Softwaresystemen werden diese Unternehmen eine hochmoderne CFD-Lösung bei der Entwicklung der nächsten Generation von Schiffen, Flugzeugen und Autos zur Verfügung haben, die dazu beitragen, energieeffizientere, sicherere und schnellere Designs zu schaffen.

Elemente der HPCaaS-Lösung von Advania Data Centers

  • Hewlett Packard Enterprise (HPE) Apollo Server
  • Intel® Select Lösungen für HPC und KI-konvergierte Cluster [Magpie]
  • Intel® Xeon® Platinum Prozessor 9242 (71.5 MB Cache, 2.30 GHz)
  • Intel® Omni-Path Host-Fabric-Schnittstellenadapter (Intel® OP HFI) Serie 100, 1 Port PCIe* x16
  • Intel® Ethernet-Netzwerkadapter der XXV710-DA2-Reihe
  • Rechenmodul für Intel® Serversystem S9248WK2HAC
  • Intel® SSD der Produktreihe D3-S4510 (240 GB, M.2 80 mm SATA 6 Gbit/s, 3D2, TLC)
  • Intel® Optane™ DC SSD der Produktreihe P4800X (750 GB, M.2 110MM PCIe x4, 3D XPoint™)

Erkenntnisse

Wichtige Erkenntnisse aus der Bereitstellung von CFD-Software durch NUMECA auf der HPCaaS-Plattform von Advania Data Centers:

  • Advania Data Centers will sich durch Bereitstellung anpassbarer HPCaaS-Cluster von der Konkurrenz unterscheiden. Advania Data Centers bieten seinen Nutzern voll isolierte Systeme und umfassende Datenverschlüsselung an.
  • Die virtualisierte HPC-Lösung bietet NUMECA eine skalierbare und leistungsstarke Basis, auf der die Entwicklung ihrer CFD-Anwendung und das Hosten der CFD-Workloads ihrer Kunden möglich wird.
  • Da seine Rechenzentren in Island lokalisiert sind, ermöglicht die Kombination aus kaltem Wetter und verfügbarer geothermischer Energie und Wasserkraft es, die Advania Data Centers-NUMECA CFD-Lösung zu 100% auf erneuerbare Energien zu stützen.

Intel Xeon Platinum 9200 Prozessoren sind darauf ausgelegt, über ein breites Spektrum an anspruchsvollen Workloads hinweg führende Leistung zu bieten. Skalierbare Intel Xeon Prozessoren der 2. Generation sind die einzigen Rechenzentrum-CPUs mit integrierter KI-Beschleunigung. Außerdem bieten sie beispiellose native DDR4 Speicherbandbreite und mehr Speicherkanäle als jeder andere Intel Xeon Prozessor. Der Intel Xeon Platinum 9200 Prozessor bietet eine außergewöhnliche Leistung, die bis auf 112 Kerne in einem Zweiprozessorsystem mit 24 Speicherkanälen skaliert werden kann, welche etwa 400 GB/s Speicherbandbreite darstellen.1

Intel® Select Lösungen für konvergente HPC- und KI-Cluster [Magpie]

Intel Select Solutions für High-Performance-Computing (HPC) bieten geprüfte und schnell implementierbare Infrastruktur, die für Analyse-Cluster und HPC-Anwendungen optimiert ist und dabei hilft, die Zeit bis zum Durchbruch, dem Erzielen verwertbarer Erkenntnisse und einem neuen Produktdesign zu verkürzen. Intel Select Lösungen für konvergente HPC- und KI-Cluster führen KI-Workloads innerhalb einer HPC-Umgebung effizient aus. Die Architektur ermöglicht es den Partnern, auf bestehenden HPC-Investitionen aufzubauen und HPC-Batch-Scheduler zu unterstützen, sowie Workloads wie Simulation und Modellierung, Big Data-Analysen und KI auf der gängigen HPC-Infrastruktur auszuführen.

Im Blickpunkt: Advania Data Centers

Advania Data Centers mit Sitz in Island und Schweden spezialisiert sich auf HPCaaS-Angebote, die auf verschiedene Branchen zugeschnitten sind, wie Biowissenschaften, Finanzen, Telekommunikation, Sicherheit und andere kommerzielle Anwendungen. Die Kunden von Advania Data Centers verlassen sich auf HPCaaS, um ihre Bedürfnisse nach datenintensiven Workloads wie Simulation, Blockchain-Technik, computergestützte Technik, Flüssigkeitsdynamik und vielem mehr abzusichern. Die Lösungen von Advania Data Centers bieten nicht nur Leistung, Sicherheit und Elastizität – die Rechenzentren verwenden auch zu 100% erneuerbare Energien. Durch die Vermeidung von Energiequellen mit CO2-Gehalt sind die Colocation-Einrichtungen enorm energieeffizient und bieten Kunden Einsparungen bei KI und HPC. Advania Data Centers ist Teil der Marke Advania, die rund 1.200 Mitarbeiter an 25 Standorten in Schweden, Island, Norwegen, Finnland und Dänemark beschäftigt.

Im Blickpunkt: NUMECA International

NUMECA ist für CFD (Computational Fluid Dynamics) und seine multiphysikalischen Design-, Analyse- und Optimierungslösungen weltweit bekannt, die global führende Branchen unterstützen. NUMECAs anwendungsorientierte Features und Schnittstellen, optimale Lösungen, einschließlich hochwertigem automatischen Hex-Meshing, präzisen und schnellen CFD-Lösungsmodellen, Multi-Physik und Akustik, robustem Design und Optimierung mit Quantifizierung der Unsicherheiten. Mit kreativen Teams und Zweigstellen weltweit bietet NUMECA seinen Kunden außergewöhnliche Software, Forschung und Entwicklung und Support-Dienste an.

PDF herunterladen ›

Informationen über zugehörige Produkte und Lösungen