Kinstas WordPress Kunden können schneller ausgeführt werden

Für die Cloud optimierte Server mit skalierbaren Intel® Xeon® Prozessoren der 2. Generation bieten leistungsstarke Webdienste und Skalierbarkeit.

Auf einen Blick:

  • Kinsta bietet verwaltetes WordPress-Hosting, das für schnelles Laden von Seiten, Kundenservice und Zuverlässigkeit – alle unternehmenskritischen Funktionen und insbesondere für E-Commerce bekannt ist.

  • Durch ein Upgrade von Hosting-Dienstleistungen von N1 auf C2-Instanzen, konnte Kinstas verwaltetes WordPress-Hosting all ihren Kunden bis zu 200 Prozent schnelleres Laden von Seiten bieten.3 Die schnelleren Server laufen auf skalierbaren Intel® Xeon® Prozessoren der 2. Generation mit hohen Core-Takt-Geschwindigkeiten. Die neuen C2-Instanzen bieten eine höhere Leistung, die es ihnen erlaubt, leicht zu skalieren, indem sie mehr Kunden auf weniger Systemen ausführen, was ihnen ermöglicht, eine Führungsposition auf dem Markt zu erhalten.

BUILT IN - ARTICLE INTRO SECOND COMPONENT

Kurzübersicht:

WordPress führt fast 40 Prozent der Websites auf der Erde aus. Mit einem Marktanteil von 63,8 Prozent ist es das führende Content-Management-System (CMS), das heute weltweit verwendet wird.1 Daher gibt es viele Unternehmen, bei deren Geschäften es um das Hosting von WordPress-Installationen geht. Diese Organisationen bieten verwaltete WordPress-Installationen mit einer Reihe von Sicherheits-, Verfügbarkeits- und Leistungsoptionen, mit Kunden, die Premium-Gebühren für die schnellen Dienste zahlen.

Unternehmen, die sich rund um die Uhr für globale Präsenz, qualitativ hochwertige Kundenbetreuung, schnellen Verkauf und andere wichtige Dienste auf ihre Websites verlassen, erkennen die Notwendigkeit von reaktionsschnellen Websites und Kundendienst. Preis, Seitenladegeschwindigkeiten und Fehlerreaktion sind oft die differenzierenden Funktionen unter Hosting-Anbietern.

Kinsta bietet verwaltetes WordPress-Hosting, das für schnelles Laden von Seiten, Kundenservice und Zuverlässigkeit – alle unternehmenskritischen Funktionen und insbesondere für E-Commerce bekannt ist. Alle Kunden von Kinsta, unabhängig von ihren Abonnementzahlen, werden auf Hochleistungs-Servern auf Google Cloud gehostet, mit Intel® Xeon® Platinum Prozessoren der 2. Generation, aufgrund ihrer Skalierbarkeit, Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit.

Herausforderung

WordPress ist eine durch die Community unterstützte Webanwendung mit Kernsoftware, die durch mehr als 50.000 unabhängig entwickelte Themen und Plugins erweitert werden kann, um jede Art von Websites zu schaffen, die eine Firma wünscht. Von einer einfachen Blogsite bis zu großen Foren, professionellen Künstlerportfolios und großen elektronischen Handelsaktivitäten mit tausenden von Produkten, Diensten und Downloads kann WordPress eine Grundlage für Geschäftsaktivitäten bieten.

„Mit WordPress ist die wichtige Metrik eine einzige Kernleistung“, sagte Daniel Pataki, CTO von Kinsta. „Wie schnell ein einziger Kern die Aufgaben verarbeiten kann, die er benötigt, um die nächsten Ergebnisse zu erfüllen, ist das, was die Reaktionsschnelligkeit der Site vorantreibt. Dennoch können einige Prozesse eine Site deutlich verlangsamen, während sie nicht rechenintensiv sind.“

E-Commerce-Unternehmen sind besonders empfindlich auf Serverantwort. Wenn es zu viel Verzögerung bei der Transaktion gibt, machen Kunden einfach mit einem anderen Verkäufer weiter. Onlinehändler verlieren wertvollen Umsatz und möglicherweise die Kundenloyalität. Latenz wird ein ernsthaftes Anliegen in stark frequentierten Zeiten wie Sonderangebote, Saisonverkäufen und großen Ereignissen. Dies ist eine Zeit, in der die Infrastruktur eines Hosting-Anbieters schnell, einfach und automatisch skalieren muss, um die Nachfrage zu erfüllen.

„Wir haben Kunden, die ihre Werbespots beim Superbowl und anderen Großveranstaltungen ausstrahlen“, fuhr Pataki fort. „Wenn Sie diese Art von Sichtbarkeit erhalten, wird es während der Veranstaltung einen plötzlichen Zustrom des Datenverkehrs geben und wir müssen sicherstellen, dass die Websites reibungslos laufen – für alle Clients.“

Kinsta betrachtet seine Dienste als Premium-Angebote auf dem Markt. Sie haben ursprünglich ihr Unternehmen mit Google Cloud N1-Instanzen betrieben. Um jedoch das Niveau der Dienste zu erhalten, die sie den Kunden versprechen, mussten sie sicherstellen, dass ihre Websites mit den schnellsten Angeboten in Google Cloud betrieben werden.

Lösung

„Der Grund, weshalb wir zunächst Google Cloud gewählt haben, ist ihre Größe, ihre Geschwindigkeit und ihre Zuverlässigkeit“, erklärte Pataki. „Als wir uns die Aufrüstung unserer Systeme Ende letzten Jahres angesehen haben, haben wir auf ihren N1-Maschinen betrieben. Für uns ist, aufgrund der Struktur von WordPress, eine höhere CPU-Geschwindigkeit besser. Ihre C2-Konfigurationen mit skalierbaren Intel Xeon Prozessoren der 2. Generation bieten hohe Single-Thread-Leistung.“

Google Cloud C2-Instanzen sind rechenoptimierte Plattformen, die für intensives Computing verwendet werden können. Sie können auf allen Kernen im Burst-Modus bis zu 3,8 GHz Turbo-Geschwindigkeit erreichen.2 Für Kinsta hängt das Unternehmen von der Effizienz und Skalierbarkeit ihrer Hosting-Infrastruktur ab, die gleichzeitig ein hohes Maß an Leistung, Unterstützung und Zuverlässigkeit bietet. Durch die Migration auf die C2-Instanzen haben sie die Leistung, die sie wünschen, und können leicht skalieren.

Außerdem war die Sicherheit ein wichtiges Anliegen. Kinsta kann die Trennung unter den Kunden mit völliger Isolation zwischen WordPress-Installationen gewährleisten. Durch ein Upgrade auf die C2-Maschinen löste das Unternehmen viele Herausforderungen und verbesserte die allgemeine Seitenladeleistung für Kunden. Aber die Migration eines gesamten Kundenstamms von einer Konfiguration zu einem anderen ist ein großes Unterfangen, selbst für einen erfahren Hosting-Anbieter.

Barn2 ist ein Kinsta-Kunde, der die C2-Instanzen von Google basierend auf skalierbaren Intel® Xeon® Prozessoren für die E-Commerce-Plugins nutzt, die sie für WordPress entwickeln.

„Die Kosten für die Migration von N1 zu C2 waren nicht trivial“, erklärte Pataki. „Wir waren bereits als eines der schnellsten Hosts im verwalteten WordPress-Raum bekannt. Aber unsere langfristige Strategie war es, unsere Führungsposition zu halten. Da diese Maschinen so leistungsstark sind, können wir alle unsere Kunden auf eine der besten Maschinen auf dem Markt setzen. Jeder, von einem Hobby-Blogger bis zu einem großen Unternehmen oder elektronischen Handelsunternehmen kann von den Leistungsvorteilen dieser Spitzenplattformen profitieren.“

Ergebnis

„Mit den C2-Instanzen können wir viele weitere Websites auf dieselbe virtuelle Maschine setzen“, erklärte Brian Li, Kinstas Website Content Manager. „Wir können die Anzahl der Instanzen, die wir benötigen, reduzieren, damit es für uns kostengünstiger ist. Außerdem steigern tatsächlich die Leistung der WordPress-Seiten unserer Kunden; sie haben eine schnelleres Laden der Seiten als vorher. Es ist wirklich eine Win-win-Situation sowohl für Kinsta als auch für unsere Kunden.“

„In unseren internen Benchmarks“, fügte Pataki hinzu, „nachdem wir zu den C2-Plattformen migriert haben, haben wir tatsächlich eine Leistungssteigerung von bis zu 200 Prozent3 für viele unserer Kunden wahrgenommen.“

Die Leistungsverbesserungen von 200 Prozent gehen über die Kunden hinaus, damit die Standortmanager von Kinsta auch davon profitieren können, laut Li. Die Backend-Verwaltung und -Wartung der Server und die WordPress-Websites laufen besser. Li sagt, dass die Leute den Geschwindigkeitsunterschied wirklich erkennen, wenn sie von anderen WordPress-Hosts kommen.

„Und durch Bereitstellung dieser Kunden mit der bestmöglichen Hardware, zusammen mit unserem Systemverwaltungsteam, das den ganzen Tag, an jedem einzelnen Tag da ist, können sie sich auf die Verwaltung ihrer Unternehmen während dieser riesigen Datenverkehrsspitzen konzentrieren“, schloss Pataki ab.

Kinsta-Kunden wiederholen diese Gefühle. Barn2, ein führender Kinsta-Kunde, ist einer dieser unabhängigen Entwickler, die Plug-Ins für WordPress bieten. Sie konzentrieren sich auf E-Commerce-Plugins für das WooCommerce-Plugin. Sie haben Kinsta aufgrund von Leistung, Service und Zuverlässigkeit wie ein verwalteter WordPress-Host gewählt und um ihre Website-Verwaltung zu vereinfachen, während die Reaktionsschnelligkeit auf ihrer E-Commerce-Website verbessert wird.

„Der Grund für die Nutzung eines verwalteten Hosts ist, dass Sie Ihre Website einfach reibungslos ausführen möchten, wo der Hosting-Anbieter alles beim Server erledigt“, erklärte Katie Keith, Barn2 Operations Manager. „Wir wollten uns nicht um die technische Seite der Serververwaltung Sorgen machen.“

Kinsta half ihnen dabei, ihre Websites von einem vorherigen Host zu migrieren, der auch auf WordPress spezialisiert war, aber wo sie lange Verzögerungen beim Laden der Seite in der Backend-Verwaltung ihrer und der Websites der Kunden hatten.

„Sie können schlechtes Hosting mit gutem Caching abdecken“, fügte sie hinzu. „Aber es wird alles offensichtlich auf der Verwaltungsseite, da es dort kein Caching gibt. Es war Zeit für einen neuen Anbieter.“

Mit den C2-Instanzen und Intel Xeon Prozessoren der 2. Generation haben sie jetzt die Leistung und Stabilität, die sie für die Websites ihrer Kunden und ihre eigenen e-Commerce-Aktivitäten benötigen. „Wir haben festgestellt, dass der Backend-Verwaltungszugriff von etwa 20 Sekunden auf unserem alten Host auf zwei Sekunden zurückging, als wir nach Kinsta wechselten“, so Keith.

Der digitale Skyrocket nutzt die Leistung von Kinsta, um ihren Kunden eine garantierte Reaktionsgeschwindigkeit zu bieten.

Einige Hosting-Anbieter verlassen sich auf die Leistung von Kinsta, da sie eine Reaktionsgeschwindigkeit für ihre eigenen Kunden gewährleisten, die die Kinsta-Plattform bereitstellen kann. Der digitale Skyrocket ist ein Webdesign und ein SEO-Optimierungsunternehmen, das sich darauf konzentriert, dass kleine Unternehmen zu wettbewerbsfähigen lokalen Märkten zählen. Es ist ein weiterer Kinsta-Kunde, der die C2-Instanzen von Google auf Basis von skalierbaren Intel Xeon Prozessoren nutzt.

„Wir haben eine Garantie für die Seitenladegeschwindigkeit“, sagte Chad Barnes, CMO und Gründer von Digital Skyrocket. „Wir sagen Kunden, die ihre Websites zu uns migrieren, dass es schneller bei uns ist, als überall anders zuvor, oder wir werden Ihr Geld zurückerstatten. Bisher mussten wir dies nicht tun.“

Wie Barn2, verwendete Digital Skyrocket auch einen Host, der sie schließlich nicht weiterhin mit der Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit unterstützen konnte, die sie ihren Kunden garantierten. Sie wechselten zu Kinsta.

„Bei unserer Suche nach einem neuen Host haben wir berücksichtigt, wohin wir gehen können, ohne auf die Unterstützungsqualität zu verzichten und was uns die Geschwindigkeit geben kann, die wir garantieren können“, fügte Barnes hinzu.

Sie migrierten über 100 Websites nach Kinsta. Für einen der Kunden von Digital Skyrocket lief die Website auf der neuen Plattform neun Sekunden schneller, laut Barnes. „Das ist das, was uns wirklich davon überzeugt hat, dass wir auf dem richtigen Weg waren. Aber Kinsta wurde auch auf Google und Intel betrieben. Dies sind zwei Unternehmen, die innovative Arbeit durchführen“, schloss er.

Zusammenfassung

WordPress läuft am besten auf Prozessoren mit hoher Leistung des einzelnen Kerns. Durch ein Upgrade von Hosting-Dienstleistungen von N1 auf C2-Instanzen auf Google Cloud, konnte Kinstas verwaltetes WordPress-Hosting all ihren Kunden bis zu 200 Prozent schnelleres Laden von Seiten bieten.3 Die schnelleren Server laufen auf skalierbaren Intel® Xeon® Prozessoren der 2. Generation mit hohen Core-Taktfrequenzen. Die neuen C2-Instanzen boten eine höhere Leistung, die es ihnen ermöglicht, leicht zu skalieren, indem mehr Kunden auf weniger Systemen ausführen und ermöglichten es ihnen, eine Führungsposition auf dem Markt zu erhalten.

Wo erhalten Sie weitere Informationen

Erfahren Sie, wie viel Unterschied Google Cloud C2-Instanzen für die Kinsta-Kunden ausmachen.

PDF herunterladen ›

Informationen über zugehörige Produkte und Lösungen