Fahrzeugmanagement und Telematik steigern die Rentabilität

Online-Vernetzung und Telematik verändern die Art und Weise, in der Menschen und Unternehmen ihre Fahrzeuge managen und nutzen. Intel®-Prozessor- und -Plattformtechnik ist die Basis smarter Geräte, die praktisch jedes Fahrzeug zu einem Datenfundus machen. Die lokal oder in der Cloud analysierten Daten können einerseits das Betriebsergebnis verbessern und andererseits die Funktionalität für Kunden, Fahrgäste und Privatunternehmer aufwerten.

Intelligentes Flottenmanagement

Auf Intel®-Prozessoren basierende Telematiklösungen zeichnen sich durch bessere Informationsgewinnung und einen größeren Funktionsumfang auf der Endgeräteebene aus; sie erfassen und analysieren Fahrzeugdaten nahezu in Echtzeit, um die Betriebskosten leichter reduzieren und einen optimalen Kundenservice bieten zu können. Anwendungen für auf Intel®-Technik basierende Telematiklösungen für Fahrzeugflotten sind:

  • Kraftstoffverbrauch
  • Fahrertraining
  • Vorausschauende Instandhaltung
  • Dienstzeitprotokollierung
  • Warenverfolgung (Asset-Tracking)

Höhere Sicherheit und Effizienz bei der Personenbeförderung

Bei nahezu allen Aspekten von Beförderungssystemen (sowohl öffentlichen als auch privaten) sind Verbesserungen durch verlässliche Echtzeitinformationen über die Fahrzeug- und Fahrerleistungen möglich. Das kann zur Sicherheit der Fahrgäste beitragen und zugleich unerwartete neue Möglichkeiten eröffnen. Hier sind nur einige Beispiele dafür, was mit Telematiklösungen auf der Basis von Intel-Technik möglich wird:

  • „Smart Dispatch“ (optimiertes Aufnehmen und Absetzen)
  • Rekonstruktion von Vorkommnissen
  • Ortsbezogene Werbung, Informationen und andere Inhalte
  • Echtzeitdiagnose
  • Wi-Fi-Hotspot für Fahrgäste

Wachsender Telematik-Anschlussmarkt

Privatunternehmer interessieren sich zunehmend für Fahrzeug-Telematik. Tag für Tag eröffnen sich neue Möglichkeiten, von Versicherungsbeiträgen, die sich an den tatsächlichen Fahrzeiten orientieren, bis zu besseren Erkenntnissen über den Fahrzeugpark und die Festlegung sicherer Betriebsparameter:

  • Nutzungsbasierte Versicherung
  • Routenplanung
  • Pannen-/Notfallhilfe
  • Vermeidung von Diebstählen
  • „Location Fencing“

Intel-Lösungen für Telematik

OBD-II-Stecker liefert schnellere Fahrzeuganalysen

Der mit einem Intel®-Prozessor bestückte On-Board-Diagnose-II-Stecker (OBD-II) ist eine komplette, offene Plattform für die Erfassung und Analyse von Datenströmen aus einem Array von Fahrzeugbussen und -sensoren. Der Intel® Atom™ x3-C3205RK Prozessor versorgt die Endgeräteebene mit hochleistungsfähiger Rechen- und integrierter 3G-Funknetztechnik. Ein Telematik-SDK, das die Entwicklung von Applikationen erleichtert, ist ebenso verfügbar wie vorzertifizierte Lösungen, die den Zugang zum Markt vereinfachen.

Weitere Informationen