Leistungsstarke Vernetzung für das Zuhause – und die ganze heimische Digitalwelt

Immer mehr online vernetzte Geräte und bandbreitenhungrige Anwendungen belasten die Leistungsfähigkeit des Heimnetzwerks – und die Geduld der Kunden. Mit Intel®-Technik können Diensteanbieter und Gerätehersteller leistungsfähigere Breitbandverbindungen und Konnektivität im Haus oder in der Wohnung anbieten, um im ganzen Heimbereich beeindruckendere Funktionalität bereitzustellen.

Transformation von Kabelnetzen

Intels breites Spektrum an Lösungen, das vom vernetzten Zuhause und Zugangsnetzwerk bis zum Netzwerkrand und Rechenzentrum des Diensteanbieters reicht, bietet Kabelnetzbetreibern die Möglichkeit, schnellere, reaktionsfreudigere und sicherere Netzwerke bereitzustellen.

Weitere Infos

Man working on computer with VR box

Verbesserte Telekommunikationsdienste

Telekommunikationsanbieter und OEMs können die Nachfrage nach mehr Bandbreite und erweiterten Diensten mithilfe von Intel® AnyWAN™ SoCs befriedigen, die hochleistungsfähige Verbindungen über Glasfaser, Kupferleitungen, Hybrid-LTE und -DSL und über feste Funkzugänge ermöglichen.

Weitere Infos

Die WLAN-Zukunft im Heimnetzwerk hat begonnen

Mit bis zu 4-facher Kapazität, 75 % geringeren Verzögerungen und 3-facher Übertragungsgeschwindigkeit können Router und Gateways, die für Intel® Wi-Fi 6 (Gig+) geeignet sind, im gesamten Zuhause mehr Geräten den Zugang zu Gigabit- und höherer Wi-Fi-Übertragungsrate bieten.1 2 3

Mehr über Wi-Fi 6

Weitere Technik

Ethernet geht auf 2,5 Gbit/s

Bandbreitenhungrige und zeitkritische Anwendungen und höhere Breitbandübertragungsgeschwindigkeiten verlangen nach schnelleren Ethernet-Verbindungen. Intel trägt mit Lösungen für PCs, Router, Switches und Gateways dazu bei, den Weg für den Übergang zu 2,5-Gbit/s-Ethernet zu ebnen.

Weitere Infos

Schneller, sicherer Datenspeicher

Dank NAS-Lösungen (Network-attached Storage, Netzwerkspeicher) mit Intel®-Technik können private Anwender und Unternehmen besser mit den rapide wachsenden Anforderungen an Datenspeicher Schritt halten.

Weitere Infos

Intel® Produkte für die Heimvernetzung

Intel® Home-Wi-Fi-Chipsatz WAV600

Der auf dem 802.11ax-Standard basierende Wi-Fi-6-Chipsatz von Intel für Home-Router und -Gateways ist „Gig+“-fähig und optimiert für Intel® Wi-Fi 6 (Gig+) für PCs, um schnelle Leistungseigenschaften und geringe Latenz zu bieten.

Produktbeschreibung

Intel® Puma™ 7 Development-Kit

Eine Referenzplattform für die effiziente Entwicklung integrierter Kabel-Gateway-Lösungen mit Wi-Fi 6 (Gig+) und 2,5-Gbit/s-Ethernet.

Produktbeschreibung

Intel® AnyWAN™ SoC GRX550 mit Intel® Development-Kit für Home-Gateways EASY550-AX6000

Erweitern Sie den Nutzwert der Infrastruktur und des Designs für High-End-Home-Gateways und -Router mit gemeinsamen Peripherieschnittstellen und Software für ein breites Spektrum von Anwendungen.

Produktbeschreibung

Intel® AnyWAN™ SoC GRX350 mit Intel® Development-Kit für Home-Gateways EASY350-AX3000

Geeignet für die Wiederverwendung von Software bei Standard-Home-Gateways und -Routern, so dass Geräte- und Diensteanbieter den Nutzwert von Investitionen in die Infrastruktur optimieren und bestehende Designs problemlos upgraden können.

Produktbeschreibung

Intel® 10G-PON-Chipsatz

Intels neuester Highspeed-Multimode-10G-PON-Chipsatz trägt zur Unterstützung der Glasfaser-Netzwerkaufrüstung in der Branche bei.

Produktbeschreibung

Intel® Home-Wi-Fi-Chipsatz WAV500

Intels Access-Point-Chipsatz der 5. Generation basiert auf dem 802.11ac-Standard und ist für schnelle und gleichbleibend leistungsfähige Vernetzungen in Heim-WLANs mit mehreren verschiedenen Endgeräten konzipiert.

Produktbeschreibung

Intel® Ethernet-Netzwerkschnittstelle

Intels 2,5-Gbit/s-Ethernet-PHY für Router, Switches und Gateways zeichnet sich durch hervorragende Interoperabilität bei NBaseT und dem neuen IEEE-802.3bz-Standard aus und ist optimiert für Intels 2,5-Gbit/s-Ethernet-Lösung für PCs.

Produktbeschreibung

Inhalte zu diesem Thema

Smarthome-Vernetzung

Smarthomes versprechen, „aufmerksamer“, reaktionsschneller und autonomer zu werden, um die Funktionalität für uns weiter zu verbessern. Und um dies zu verwirklichen, ist eine leistungsstarke Vernetzung notwendig.

Artikel lesen

Angebote für Heimnetzwerke

Hier können Sie sich eine Auswahl an Modems, Routern, Gateways und NAS-Systemen mit Intel®-Technik ansehen.

Angebotene Geräte

Intel® Wi-Fi-Lösungen

Intels innovative Wi-Fi-Lösungen sorgen für stabilere Verbindungen von PCs und WLAN-Heimnetzwerken, um die Always-Connected-Bedürfnisse der modernen Welt zu erfüllen.

Informieren Sie sich

Kompetenzzentrum

Hier finden Sie Produktspezifikationen, technische Unterlagen und Datenblätter zu Intels Connected-Home-Produkten. Anmeldung erforderlich.

Jetzt besuchen

Produkt- und Leistungsinformationen

1

Fast 3x schneller: 802.11ax 2x2 160 MHz ermöglicht theoretische maximale Datenübertragungsraten von 2402 Mbit/s und ist damit etwa 3x (2,8x) schneller als der Standard 802.11ac 2x2 80 MHz (867 Mbit/s) gemäß der Dokumentation in den IEEE-802.11-Standard-Spezifikationen. Erfordert die Verwendung von ähnlich konfigurierten 802.11ax-Wireless-Netzwerkroutern.

2

4-fache Kapazität/Skalierbarkeit: Diese Behauptung basiert auf einem Vergleich der gesamten Netzwerkkapazität für 802.11ax- und 802.11ac-Netzwerke ähnlicher Größe. Die Spezifikationsänderung IEEE 802.11-14/0165r1 802.11ax definiert standardisierte Änderungen sowohl an den physischen IEEE 802.11-Schichten (PHY) als auch an der IEEE 802.11-MAC-Schicht (Medium Access Control), die mindestens einen Betriebsmodus ermöglichen, der mindestens die vierfache Verbesserung des durchschnittlichen Durchsatzes pro Station (gemessen am MAC-Datendienstzugriffspunkt) in einem Szenario mit dichter Bereitstellung unterstützt, während die Energieeffizienz pro Station beibehalten oder verbessert wird. Weitere Einzelheiten finden Sie unter https://mentor.ieee.org/802.11/dcn/14/11-14-0165-01-0hew-802-11-hew-sg-proposed-par.docx.

3

Senkung der Latenzzeiten um 75 %: Basiert auf Intel Simulationsdaten (79 %) von 802.11ax mit und ohne OFDMA unter Verwendung von 9 Clients. Die durchschnittliche Latenz ohne OFDMA beträgt 36 ms; mit OFDMA lässt sich die durchschnittliche Latenz auf 7,6 ms reduzieren. Für Latenzverbesserungen müssen der 802.11ax-Router (Wi-Fi 6) und alle Clients OFDMA unterstützen.