Optimale Workload-Zuordnung für Public, Hybrid- und Private Clouds

Es gibt keine bestimmte Cloud-Architektur oder Palette von Diensten, die für jedes Unternehmen perfekt wäre. Es kommt immer auf die Aufgaben, eine Anwendung oder eine Gruppe von Anwendungen an, die eine bestimmte geschäftliche Funktion erfüllen. Dabei ist es wichtig, die Aufgaben (Workloads) der jeweils optimalen Architektur zuzuordnen – Public, Hybrid- oder Private Cloud. Anders gesagt, werden ...

Es gibt keine bestimmte Cloud-Architektur oder Palette von Diensten, die für jedes Unternehmen perfekt wäre. Es kommt immer auf die Aufgaben, eine Anwendung oder eine Gruppe von Anwendungen an, die eine bestimmte geschäftliche Funktion erfüllen. Dabei ist es wichtig, die Aufgaben (Workloads) der jeweils optimalen Architektur zuzuordnen – Public, Hybrid- oder Private Cloud. Anders gesagt, werden optimierte Workloads vermutlich sowohl auf Public als auch auf Private Clouds aufgeteilt oder in vielen Fällen auf beide verteilt werden. Die folgende Systematik für die Workload-Zuordnung kann Ihnen helfen zu bestimmen, welche Lösung für Ihre geschäftlichen und technischen Anforderungen die beste ist.