Zuverlässige Bereitstellung von PC-Images

Gewährleisten Sie Stabilität, Verfügbarkeit und IT-Verlässlichkeit für das zukünftige Geschäftswachstum.1 2

Eine zuverlässige PC-Plattform bietet Stabilität und Verfügbarkeit, die für zukünftiges Wachstum skaliert werden kann. Erfahren Sie, wie Ihr Unternehmen eine kostengünstige Strategie für PC-Imaging und PC-Lebenszyklus-Management erreichen kann.

Effizientes PC-Imaging auf einer stabilen Plattform

Die Bereitstellung von PC-Images kann aufgrund häufiger Treiber-Updates und Inkompatibilitäten, die eine erneute Prüfung und Validierung erfordern, eine Herausforderung darstellen. IT-Teams können diese Herausforderungen mit einer PC-Plattform meistern, die Stabilität auf umfassend getesteten und geprüften Komponenten mit begrenzten Updates über einen bestimmten Zeitraum gewährleistet. Eine stabile, validierte Plattform erleichtert die Verwaltung komplexer Lebenszyklen, die Reduzierung der Anzahl von Vorfällen und flexible Übergänge zu neuen Technologien, um die Kontinuität des Geschäftsbetriebs zu gewährleisten.

Herausforderungen im Bereich PC-Verwaltung und -Imaging

Die Verwaltung von Firmen-PCs ist aufgrund der schieren Menge an Software-Updates und Treiberinkompatibilitäten in der heutigen IT-Umgebung komplexer geworden. Dies kann insbesondere beim PC-Imaging zu Problemen führen.

PC-Imaging oder System-Imaging unterstützt IT-Teams bei der schnellen Einrichtung und Konfiguration mehrerer PC-Formate für Benutzer. Ein Image erfordert umfassende Systemtests und -validierungen, um die Treiberkompatibilität sicherzustellen und zu garantieren, dass Anwendungen ordnungsgemäß funktionieren. Dieser Qualifizierungsprozess kann bis zu 90 Tage in Anspruch nehmen, bevor die Images im gesamten Unternehmen bereitgestellt werden.

Bei häufigen Treiber- und Softwareupdates sind erneute Tests erforderlich, um aktualisierte Konfigurationen zu validieren. IT-Teams müssen auch ein neues Rollout planen und implementieren, die für Mitarbeiter störend sein kann.

Die Intel vPro® Plattform bietet IT-Kontrolle über den PC-Management-Lebenszyklus und stellt die neueste Plattformtechnik in einer integrierten und validierten Lösung bereit.

Vorteile einer stabilen Plattform

Eine zuverlässige Plattform, die auf zukünftiges Wachstum ausgelegt ist, hilft Unternehmen, Netzwerk- oder Softwarekompatibilitätsprobleme zu vermeiden, die bei der Bereitstellung einer weniger stabilen Computing-Infrastruktur auftreten können. Stabile Plattformen geben Benutzern außerdem das beruhigende Gefühl, dass ihre PCs über Jahre hinweg mit minimalen Ausfallzeiten oder Unterbrechungen funktionieren.

Stabilität und PC-Lebenszyklus-Management mit der Intel vPro® Plattform

Die für Unternehmen entwickelte Intel vPro® Plattform bietet mit einsatzbereiter Stabilität IT-Kontrolle über den Lebenszyklus des PC-Managements. Sie bietet die neueste PC-Plattformtechnik in einer integrierten und validierten Lösung und ermöglicht IT-Teams und Endbenutzern die Stabilität und Zuverlässigkeit eines echten Geräts der Unternehmensklasse. Geräte werden durch einen der strengsten Validierungsprozesse der Branche mit Tausenden von Tests und Feedbackschleifen gesichert, die bestätigen, dass Geräte für Unternehmen geeignet sind.

Umfassende Tests und Validierung

Intel vPro® Plattformarchitekten arbeiten eng mit Geräteherstellern zusammen, um eine umfassende Liste von Intel® Komponenten der Unternehmensklasse gründlich zu testen, darunter Prozessoren, Grafikkarten, Chipsätze und Netzwerke. Dies führt zu höherer Qualität, Zuverlässigkeit und Kompatibilität, wodurch die IT-Abteilung entlastet wird.

Stabiler Support für Windows* 10-Updates

Intel validiert mehrere Versionen von Windows* 10 auf einer beliebigen Generation der Plattform, sodass Unternehmen die Betriebssystemmigration nach ihrem eigenen Zeitplan durchführen und den erweiterten Support von Microsoft für jede Betriebssystemversion nutzen können.

PC-Lebenszyklus-Management

Geräte auf der Intel vPro® Plattform verfügen über Intel® Active-Management-Technik mit Tools für die IT-Systembereitstellung. Damit können IT-Administratoren Systeme per Fernzugriff aktualisieren bzw. löschen, um ein neues Image zu installieren, und sich einen Einblick in die Pre-Boot-Umgebung eines Systems verschaffen, um den Code unter dem Betriebssystem anzuzeigen.

Ideal für Hybridumgebungen

Die Intel vPro® Plattform wurde entwickelt, um stabile, sichere Endpunkte für eine hybride Anwendungsumgebung zu unterstützen, damit IT-Teams Anwendungen lokal und in der Cloud bereitstellen können, je nachdem, welche Kombination für das Unternehmen am sinnvollsten ist.

Verfügbarkeit für ein Jahr

Intel arbeitet mit Geräteherstellern zusammen, um globale SKUs für mindestens 12 Monate sowie erweiterten Produktsupport anzubieten.

Änderungen minimieren

Als Teil des Intel® Stable-IT-Plattform-Programms (Intel® SIPP) rückt die Intel vPro® Plattform die IT-Abteilung in den Mittelpunkt, indem sie die Komponentenplattform-Updates für mindestens 15 Monate oder bis zur nächsten Generationsversion minimiert.

Produkt- und Leistungsinformationen

1

Die Funktionsmerkmale und Vorteile von Intel® Techniken hängen von der Systemkonfiguration ab und können geeignete Hardware, Software oder die Aktivierung von Diensten erfordern. Die Leistungsmerkmale variieren je nach Systemkonfiguration. Kein Produkt und keine Komponente bieten absolute Sicherheit. Informieren Sie sich beim Systemhersteller oder Fachhändler oder auf https://www.intel.de.

2

Die beschriebenen Kostensenkungsszenarien sind nur als Beispiele vorgesehen, wie ein bestimmtes Produkt mit Intel® Technik unter auf den genannten Umständen und Konfigurationen zukünftige Kosten beeinflussen und Einsparungen ermöglichen kann. Die Umstände unterscheiden sich von Fall zu Fall. Intel übernimmt keine Garantie für Kosten oder Kostensenkungen.