Erwarten Sie mehr von Ihren Firmen-PCs

Um jeden Arbeitstag optimal zu nutzen, benötigen Sie PCs der Unternehmensklasse. Die Intel vPro® Plattform ist speziell für Unternehmen ausgelegt. Sie verfügt über spezielle Funktionalität für die Produktivität von Mitarbeitern, die Sicherheit von Endgeräten, die Verwaltung von Mobilgeräten und vieles mehr.1

Vorteile der Intel vPro® Plattform für Firmen-PCs

Ein leistungsstarkes Unternehmen benötigt PCs der Unternehmensklasse. Wenn Ihre PCs über Leistung, Sicherheitsfunktionen, Verwaltbarkeit und Stabilität verfügen, werden sie zu Ihrem Wettbewerbsvorteil.

Die Intel vPro® Plattform wurde für Unternehmen entwickelt. Sie ist die kompromisslose PC-Plattform, die die neueste Technik in einer integrierten, validierten Lösung vereint.

Mit Firmencomputern auf Basis der Intel vPro® Plattform erhalten Mitarbeiter die richtigen Tools für zielgerichtete Produktivität und anpassbare Leistung. Die IT-Abteilung erhält hardwarebasierte Sicherheitsfunktionen und eine robuste Verwaltbarkeit auf einer stabilen Plattform, um die Umgebung zu schützen und effizient zu verwalten. Das bedeutet, dass alle Beteiligten von begeisternden Benutzererfahrungen profitieren.

Vorteile der Intel vPro® Plattform


Eine von Forrester Consulting im Auftrag von Intel im Jahr 2019 durchgeführte Studie ergab erhebliche Kostenvorteile bei der Wahl der Intel vPro® Plattform. Über einen Zeitraum von drei Jahren bietet die Plattform einen risikobereinigten Nutzen im Wert von 2,8 Millionen US-Dollar im Vergleich zu Kosten von 1,1 Millionen US-Dolllar. Dies entspricht einer Rentabilität von 155 Prozent und einer Amortisierungszeit von neun Monaten (die Schätzung basiert auf einer für die Studie als Modell zusammengesetzten Organisation).3

Produkt- und Leistungsinformationen

1

Intel hat keinen Einfluss auf und keine Aufsicht über die Daten Dritter. Sie sollten diese Inhalte prüfen, andere Quellen heranziehen und sich davon überzeugen, dass die angeführten Daten zutreffen.

2

Die Aussage, dass „Mitarbeiter jedes Jahr einen Arbeitstag nur mit dem Warten auf das Booten ihres Computers verlieren“, basiert auf einer 2018 von Intel beauftragten und von J.Gold Associates, LLC, durchgeführten Web-Umfrage, an der sich 3297 Personen aus kleinen Unternehmen in 16 Ländern (Australien, China, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Indien, Italien, Japan, Kanada, Mexiko, Saudi-Arabien, Südafrika, Spanien, Türkei, USA, VAE) beteiligten und die zum Ziel hatte, die Probleme und Kosten im Zusammenhang mit dem Einsatz älterer PCs zu bewerten. Basierend auf der Annahme, dass pro Tag ein Systemstart durchgeführt wird, und unter Verwendung einer durchschnittlichen Systemstartzeit (Berechnung basierend auf der von den Umfrageteilnehmern für den Systemstart eines über vier Jahre alten PCs durchschnittlich geschätzten Dauer) lässt sich abschätzen, dass Mitarbeiter bis zu acht Stunden pro Jahr auf das Booten eines drei Jahre alten PCs warten (2,90 Minuten Startzeit x 1 Systemstart pro Arbeitstag x 5 Tage pro Woche x 52 Wochen pro Jahr / 60 (um die Stunden zu erhalten) x Nutzungsgrad von 0,67 = 8,46 Stunden pro Jahr). Diese Statistik sowie den vollständigen Bericht finden Sie unter intel.com/SMEStudy.

3

Total Economic Impact™ der Intel vPro® Plattform, eine von Intel beauftragte und von Forrester Consulting durchgeführte Studie (Dezember 2018). Einsparungen, die andere Unternehmen realisieren werden, variieren aufgrund einer Vielzahl von Faktoren, einschließlich der Größe und des Ausgangsniveaus der Sicherheit, der Verwaltbarkeit und der Produktivität vor der Umstellung auf die Intel vPro® Plattform. Ziehen Sie andere Quellen zu Rate und verwenden Sie spezifische Informationen für Ihr Unternehmen, um die Vorteile für Ihr Unternehmen zu ermitteln. Die ganze Studie finden Sie unter intel.de/vProPlatformTEI. Ihre Kosten und Ergebnisse können variieren.