Basic Mode

Viele Anwendungen erfordern proprietäre Funktionen, die von Mainstream-Protokollen nicht angeboten werden. Für diese Anwendungen bieten Intel® FPGA Transceiver den „Grundmodus“. Der Grundmodus ermöglicht den Zugriff auf die Bausteine im Transceiver. Diese können individuell konfiguriert oder umgangen werden, um Ihre proprietären Transceiver-Anforderungen zu erfüllen.

Die Tabellen 1 und 2 listen die Grundmodi auf, die in Intel FPGA-Transceiver-Geräten verfügbar sind, und bieten eine Liste der physischen Codierungs-Sublayer-Blöcke (PCS) des Transceivers, die in diesem Modus verfügbar sind.

Tabelle 1: 3G/6G Grundmodi und PCS-Blöcke

Transceiver-Funktion

Stratix® V
GT, GX, GS FPGAs

Stratix® IV
GT, GX FPGAs

Stratix® II GX FPGAs

Arria® II
GX, GZ FPGAs

Arria® V
GX, GT FPGAs

Cyclone® IV GX FPGAs

Datenraten (Gbit/s)

0,6 bis 8,5

0,6 bis 8,5
(Stratix IV GT, Stratix IV GX)

0,6 bis 6,375

0,6 bis 6,375

0,6 bis 10,375

0,6 bis 3,125

Kanalbündelung des Basic Mode

Ja

Ja

Nein

Ja

Ja

Ja

Möglicher Referenztakt (MHz)

50,0 bis 622.08

50,0 bis 622.08

50,0 bis 622.08

50,0 bis 622.08

27 bis 710

5,0 bis 472,5

FPGA Busbreite (Bits)

8, 10, 16, 20, 32, 40

8, 10, 16, 20, 32, 40

8, 10, 16, 20, 32, 40

8, 10, 16, 20

8, 10, 16, 20, 32, 40, 80

8, 10, 16, 20

8B/10B Encode/Decode

Dedizierte Synchronization State Machine

Word Align

Rate Match

Byte Serialize/Deserialize

Phase Compensation FIFO

Dynamische Neukonfiguration

Byte-Reihenfolge

Single Bit Slip

Tabelle 2: 10G Grundmodi und PCS-Blöcke

Transceiver-Funktion

Stratix V GT, GX und GS FPGAs

Stratix IV GT FPGAs

Datenraten (Gbit/s)

9,9 bis 12,5

9,9 bis 11,3

Kanalbündelung des Basic Mode

Ja

Ja

Möglicher Referenztakt (MHz)

50,0 bis 622.08

50,0 bis 622.08

FPGA Busbreite (Bits)

32, 40, 64

40

Word Align

Phase Compensation FIFO

Dynamische Neukonfiguration

64B/66B Encode/Decode

-

Gearbox (Reduzierung/Erweiterung)

-

Blocksynchronisierung

-

Bit Slip empfangen

-

Bit Slip übertragen

-

Tools

Der Grundmodus ist als Transceiver-Konfigurationsoption innerhalb der Intel® Quartus® PrimeDesignsoftware. Sobald Sie den Grundmodus ausgewählt haben, führt Sie die Intel Quartus Prime-Designsoftware durch die Konfigurationsoptionen für jeden der verfügbaren Blöcke. Zur Unterstützung der grundlegenden Transceiver-Modi sind auch Sicherheiten erhältlich, darunter ein allgemeiner Charakterisierungsbericht, Benutzerhandbücher, Transceiver-Simulationsmodelle und Design-Kits für PCB- und Layout-Simulationstools nach Industriestandard.