SerialLite III IP-Lösung

SerialLite III Intellectual Property (IP) ist jetzt verfügbar – 3. Generation des SerialLite. Wir skalieren weiterhin das leichte serielle Hochgeschwindigkeitsprotokoll mit geringer Latenz für Anwendungen mit hoher Bandbreite.

Netzwerke, Kommunikation, Rechenzentren, medizinische Bildgebungs- und Diagnosesysteme sowie High-Performance-Computing nutzen größere Datenbandbreiten, um die ständig steigenden Datenmengen und -arten zu bewältigen, die die heutigen Infrastrukturen übersteigen. Mit dem SerialLite III IP können Benutzer jetzt die mit Standardprotokollen verbundenen übermäßigen Overheads, hohen Latenzen und Komplexitäten vermeiden und so die Punkt-zu-Punkt-Konnektivität vereinfachen.

Der SerialLite III mit seiner einzigartigen Kombination aus 64/67-Kodierungs-/Dekodierungsschema und der Verwendung von gehärteten Gerätedatenpfadblöcken bietet Benutzern verbesserte Möglichkeiten zur Optimierung der Bitfehlerrate (BER), reduzierte Ressourcennutzung und reduzierte Gesamtbetriebskosten (TCO). Darüber hinaus bietet SerialLite III viele Funktionen zur Fehlerüberwachung und -erkennung sowie Fehlerinjektion, die zusätzliche Robustheit für neue, intelligentere Geräte bieten, die Benutzer benötigen.

Abbildung 1. Das SerialLite III Blockdiagramm

Abbildung 2. Typische Anwendung für den SerialLite III

Typische Anwendungen für den SerialLite III

  • Netzwerk- und Kommunikationsausrüstung
  • Kabellose Infrastrukturen
  • Hochauflösende Datenübertragung und Verarbeitung
  • Medizinische Bildgebungs- und Diagnosesysteme
  • Anwendungs-, Datei- und Medienserver
  • Hochleistungs-Computing und Speicher
  • Radardatenverarbeitung

Information und Kontaktdaten

Weitere Informationen zu Leistung, Produktivität und Zusatzinformationen finden Sie auf der SerialLite III IP-Website.

Bei Anfragen zum SerialLite III wenden Sie sich bitte an Ihren lokalen Vertriebsmitarbeiter.