Kostengünstige Anpassung an die kommende Datenflut

Da das globale Datenvolumen weiterhin exponentiell wächst, müssen in aller Welt die Cloud-Infrastrukturen, in denen ein Großteil dieser Daten gespeichert wird, angepasst werden, um nicht überfordert zu sein. Herkömmliche System- und Datenspeicherarchitekturen erweisen sich für konventionelle Echtzeitdaten-Erfordernisse oft als zu begrenzt, was ihre Kapazität oder Leistung anbelangt.

Persistenter Intel® Optane™ Speicher und Intel® Optane™ SSDs helfen, die zwischen DRAM und NAND-Datenspeicher bestehende Leistungs- und Kapazitätslücke zu schließen. Durch die Kombination bahnbrechender Intel® Optane™ Technologie-Medien mit neuer Software können Anwender verschiedene Konfigurationsmodi nutzen, um eine Vielzahl von Vorteilen zu erzielen, einschließlich:

  • enorm erweiterte Systemspeicherkapazitäten
  • hohe VM-Dichte, die mehr virtuelle Maschinen pro Server und/oder eine Konsolidierung der Gesamtzahl an Servern ermöglicht
  • hohe Anwendungsleistung teilweise aufgrund von weniger Disk-Swapping
  • neue Speicherebenen aus einem reaktionsschnellen Datenspeicher
  • nichtflüchtiger Speicher für erstaunlich schnelle Systemwiederherstellung

Persistenter Intel® Optane™ Speicher und Intel Optane SSDs sind eine kostengünstige, zuverlässige Lösung, um Rechenzentrums- und Cloud-Anwendungen mit der erforderlichen Kapazität und Leistung zur Bewältigung künftiger Datenmengen auszustatten.