Umfassende Verwaltung

Ganz gleich, ob sie in einem Büro oder daheim oder auf der anderen Seite der Welt sind, sind die Mitarbeiter von heute zunehmend mobil. Intel vPro® Enterprise für Windows1, mit den modernen Verwaltungstools der Intel® Active-Management-Technik2 bietet komplette Fernverwaltungsfunktionen für Ihr gesamtes Unternehmen – und kann sogar Zugriff auf Geräte außerhalb der Unternehmens-Firewall oder auf diejenigen mit einem nicht reagierenden Betriebssystem ermöglichen. Das Intel® Endpoint Management Assistant (Intel® EMA) Tool ermöglicht es der IT-Abteilung, Geräte über die Cloud aus der Ferne und sicher zu verwalten, innerhalb und außerhalb der Firewall.

Verlassen Sie sich bei der Kontrolle der Geräte Ihres Unternehmens auf die Fernverwaltbarkeit der Intel® vPro Plattform mit Intel® Active-Management-Technik und Intel® Endpoint-Management-Assistent (EMA).

Entwickelt, um das Geschäft voranzutreiben

PCs mit Intel vPro® sind Built for Business. Sie bieten fortschrittliche Funktionen, die Ihnen dabei helfen, die Sicherheit der Zukunft erfolgreich zu meistern und Ihr Team in die Lage versetzen, nahtlos miteinander zu kommunizieren und zusammenzuarbeiten. Intel vPro® bringt Ihr Unternehmen voran, damit Sie agil bleiben, skalieren und Ihre Ziele schneller realisieren können. Alles ist möglich, wenn Sie die erforderliche Technik dazu haben.

Rechtliche Hinweise4

Produkt- und Leistungsinformationen

1

Alle Versionen der Intel vPro® Plattform erfordern einen qualifizierten Intel® Core™ Prozessor, ein unterstütztes Betriebssystem, Intel LAN- und/oder WLAN-Silizium, Firmware-Erweiterungen und andere Hardware und Software, die erforderlich sind, um die Verwaltbarkeit, die Sicherheitsfunktionen, die Systemleistung und die Stabilität bereitzustellen, die die Plattform definieren. Einzelheiten siehe intel.com/performance-vpro.

2

Erfordert die Aktivierung der Technik und eine Verbindung zu einem Firmennetzwerk sowie einen für die Intel® AMT vorgesehenen Chipsatz und entsprechende Netzwerkhardware und Software. Bei Notebooks kann es sein, dass über eine VPN-Verbindung, die auf dem Betriebssystem des Hosts basiert, bzw. bei einer Funkverbindung, im Akkubetrieb, im Standby- oder Ruhezustand und bei abgeschaltetem Gerät die Intel® AMT nicht verfügbar ist oder bestimmte Funktionen eingeschränkt sind. Die Ergebnisse können je nach Hardware, Setup und Konfiguration unterschiedlich ausfallen. Weitere Informationen siehe www.intel.de/technology/vpro/index.htm.

3

Die KVM-Fernsteuerung (Tastatur, Video, Maus) ist nur in Verbindung mit Intel® Core™ i5 vPro™ und Intel® Core™ i7 vPro™ Prozessoren mit zwei Kernen und aktivem integriertem Grafikcontroller verfügbar. Separate Grafikkarten werden nicht unterstützt.

4

© Intel Corporation. Intel, das Intel Logo und andere Intel Markenbezeichnungen sind Marken der Intel Corporation oder ihrer Tochtergesellschaften. Andere Marken oder Produktnamen sind Eigentum der jeweiligen Inhaber.