Die von Ihnen verwendete Browser-Version wird für diese Website nicht empfohlen.
Wenn Sie eine Aktualisierung zur neuesten Version Ihres Browsers erwägen, klicken Sie auf einen der folgenden Links.

Die Intel® Rechenzentrums-SSDs der S3710-Reihe

In jeder Hinsicht beeindruckend

Die neue Generation von Rechenzentrums-SSDs

Die Produktfamilie der auf Rechenzentren ausgelegten Intel® Solid-State-Laufwerke für SATA-Schnittstellen wird um die Intel® SSDs der DC-S3700-Reihe erweitert. Mit den Intel® Solid-State-Laufwerken der DC-S3710-Reihe ist die neueste Generation von Rechenzentrums-SSDs verfügbar, die optimierte Leistung für schreibintensive Anwendungen, Langlebigkeit und robuste Datensicherheit verbinden.

Die Intel DC-S3710-SSDs beschleunigen die Rechenzentrumsleistung mit Schreib-/Lesegeschwindigkeiten bis zu 550/5201 Megabyte pro Sekunde (MB/s) und bis zu 85.000/45.0001 Input/Output-Operationen pro Sekunde (IOPS) bei wahlfreien 4-KB-Lese- bzw. Schreibzugriffen. Anwendungen profitieren von einer niedrigen Latenz von typisch 50 µs, wobei die maximalen Leselatenzen2 in 99,9 Prozent3 der Betriebszeit bei 500 µs liegen. Durch die Verbindung von hohem Leistungsvermögen mit niedrigem Stromverbrauch bei aktivem Betrieb (unter 6,9 Watt1 4) verbessern die Intel DC-S3710-SSDs die Effizienz von Rechenzentren mit überragender Quality of Service und geringeren Energiekosten.

Vollständige Produktbeschreibung lesen >

Produktspezifikation lesen >

Produktspezifikationen5

Kapazität

Sequenzielles Lesen

(bis zu)3

Sequenzielles Schreiben

(bis zu)3

Wahlfreie 4-KB-Lesezugriffe

(bis zu)1

Wahlfreie 4-KB-Schreibzugriffe

(bis zu)1

Formfaktor
200 GB 550 MB/s 300 MB/s 85.000 IOPS 43.000 IOPS 2,5-Zoll-Format, SATA
400 GB 550 MB/s 470 MB/s 85.000 IOPS 43.000 IOPS 2,5-Zoll-Format, SATA
800 GB 550 MB/s 460 MB/s 85.000 IOPS 39.000 IOPS 2,5-Zoll-Format, SATA
1,2 TB 550 MB/s 520 MB/s 85.000 IOPS 45.000 IOPS 2,5-Zoll-Format, SATA

Videos >

Produkt- und Leistungsinformationen

1

Basierend auf der Produktspezifikation für Intel® DC-S3710-Solid-State-Laufwerke.

2

Die Messung erfolgte mit Iometer*, wahlfreien 4-KB-Schreibzugriffen und einer Warteschlangentiefe von 32 über den gesamten Speicherbereich des Laufwerks. Die Latenzzeit wurde beim Schreiben von 4-KB-Blöcken (4096 Byte) und einer Warteschlangentiefe von 1 gemessen.

3

Gemessene Leistung mit IOMeter* bei einer Blockgröße von 128 KB (131.072 Byte), Warteschlangentiefe = 32.

4

Basierend auf 5-Volt-Netzteil, gemessen auf SSD mit höchster Kapazität, siehe Produktspezifikation für spezifische SKU-Informationen.

5

Tests dokumentieren die Leistung von Komponenten bei einem bestimmten Test und mit bestimmten Systemen. Unterschiede in der Hardware, der Software oder der Konfiguration des Systems beeinflussen die tatsächliche Leistung. Wer vor dem Kauf die Leistungsfähigkeit bewerten möchte, sollte hierzu andere Informationsquellen heranziehen. Weitere Informationen zu den Leistungsmerkmalen und Benchmark-Ergebnissen siehe http://www.intel.com/performance.