Die von Ihnen verwendete Browser-Version wird für diese Website nicht empfohlen.
Wenn Sie eine Aktualisierung zur neuesten Version Ihres Browsers erwägen, klicken Sie auf einen der folgenden Links.

Intel® Rechenzentrums-SSDs für PCIe*

In jeder Hinsicht beeindruckend

Entdecken Sie die Intel® Rechenzentrums-SSDs für PCIe*

Bahnbrechende Leistung

Die Produktfamilie der für Rechenzentren ausgelegten Intel® Solid-State-Laufwerke für PCIe* liefert einen enorm hohen Datendurchsatz und bietet in Verbindung mit Intel® Xeon® Prozessoren eine bis zu 6-mal schnellere Datenübertragungsrate als 6-Gbit/s-SAS/SATA-SSDs.1 Mit einem einzigen Laufwerk der für Rechenzentren ausgelegten Intel Solid-State-Laufwerke, insbesondere dem Intel® DC-P3700-SSD (460 000 IOPS), erzielen Sie vergleichbare Leistung wie mit sieben SATA-SSDs, die über einen Host-Bus-Adapter (HBA) verbunden sind (ca. 500 000 IOPS).

Modernisiert Datenspeicher für Rechenzentren

Mit der Entwicklung von neuem Non-Volatile-Memory-Express*-Datenspeicher (NVMe) hat Intel in der Branche eine führende Position eingenommen. NVMe überwindet die Leistungseinschränkungen von SAS/SATA-SSDs, da sowohl die Hardware wie auch die Software optimiert sind, um die Vorteile der NVM-SSD-Technik in vollem Umfang zu nutzen.

Umfassende Lösung

Durch die Bereitstellung einer umfangreichen Produktlinie, umfassende Systemkompatibilität, Intel® Treiber und die Unterstützung der Treiberentwicklung durch die Branche sowie die Einhaltung zahlreicher Industriestandard-Compliance-Zertifikationen fördert Intel den Umstieg zu NVMe-SSDs.

Bewährte Qualität und Zuverlässigkeit

Für Rechenzentren ausgelegte Intel SSDs für PCIe* basieren auf Controllern und Firmware, die Intel selbst entwickelt, und führenden Fertigungsprozessen für NAND-Flashspeicher. Strenge Qualifikations- und Kompatibilitätstests sorgen für hochgradig zuverlässige SSDs. Das Intel® SSD Data Center Tool bietet eine Reihe leistungsstarker Verwaltungsfunktionen.

Produktvergleich

Kapazität

Sequenzielle Lese-/Schreibvorgänge
(bis zu MB/s)2

Wahlfreie 4-KB-Lesezugriffe/-Schreibzugriffe
(bis zu IOPS)3

Wahlfreie 4-KB-Lesezugriffe/-Schreibzugriffe (70/30-Verhältnis)
(bis zu IOPS)2

Wahlfreie 8-KB-Lesezugriffe/-Schreibzugriffe
(bis zu IOPS)3

Formfaktor

Intel® DC-P3608-SSDs

1,6 TB

5 000 / 2 000

850 000 / 150 000

300 000 / 160 000

500 000 / 60 000

 

 

HHHL (CEM3.0)

3,2 TB

4 500 / 2 600

850 000 / 80 000

165 000 / 80 000

500 000 / 36 000

4 TB

5 000 / 3 000

850 000 / 50 000

150 000 / 75 000

500 000 / 28 000

Intel® DC-P3700-SSDs

400 GB

2.700 / 1.080

450.000 / 75.000

150.000

275.000 / 32.000

 

 

 

2,5-Zoll-Format und HHHL-AIC

 800 GB

2.800 / 1.900

460.000 / 90.000

200.000

285.000 / 45.000

 1,6 TB

2.800 / 1.900

450.000 / 150.000

240.000

290.000 / 75.000

2,0 TB

2.800 / 2.000

450.000 / 175.000

265.000

280.000 / 90.000

Intel® DC-P3600-SSDs

400 GB

2.100 / 550

320.000 / 30.000

80.000

180.000 / 19.000

 

 

 

 

2,5-Zoll-Format und HHHL AIC

800 GB

2.600 / 1.000

430 000 / 50 000

110.000

250.000 / 26.000

1,2 TB  

2.600 / 1.250

450 000 / 50 000

130.000

260.000 / 27.000

1,6 TB  

2.600 / 1.600

450.000 / 56.000

160.000

270.000 / 33.000

2,0 TB

2 600 / 17 000

450.000 / 56.000

160.000

275 000 / 33 000

Intel® DC-P3500-SSDs

400 GB

2 200 / 1 000

420 000 / 23 000

65 000

220 000 / 10 000

 

 

2,5-Zoll-Format und HHHL AIC

1,2 TB

2 600 / 1 200

420 000 / 23 000

65 000

250 000 / 10 000

2,0 TB

2.700 / 1.800

430 000 / 28 000

80.000

250 000 / 14 000

Produkt- und Leistungsinformationen

1

Tests document performance of components on a particular test, in specific systems. Differences in hardware, software, or configuration will affect actual performance. Configurations: Performance claims obtained from data sheet, sequential read/write at 128k block size for NVMe and SATA, 64k for SAS. Intel SSD DC P3700 Series 2TB, SAS Ultrastar® SSD1600MM, Intel SSD DC S3700 Series SATA 6Gbps. Intel Core i7-3770K CPU @ 3.50GHz, 8GB of system memory, Windows* Server 2012, IOMeter. Random performance is collected with 4 workers each with 32 QD. 

2

Leistung ist je nach Kapazität verschieden.

3

Leistung gemessen unter Verwendung von Iometer* mit Warteschlangentiefe 32.