• <Mehr auf Intel.com

Intel® 10-Gigabit-XF-LR-Server-Adapter

10-GbE-Ethernet-Dual- und Single-Port-Server-Adapter für Mehrkernprozessoren

Die energieeffiziente Leistung der 10-Gigabit-Ethernet-Technik der nächsten Generation ist den Kinderschuhen entwachsen und entwickelt sich schnell zu einer grundlegenden Komponente von Backbones in Netzwerken von Service-Providern und großen Unternehmen. Der zunehmende Einsatz von Servern mit Mehrkernprozessoren und anspruchsvollen Anwendungen – wie High-Performance-Computing (HPC), Datenbank-Cluster und Video-on-Demand – steigert den Bedarf an 10-Gigabit-Netzwerktechnik. Die auf dem Intel® 82598EB 10-Gigabit-Ethernet-Controller basierenden Intel® 10-Gigabit-XF-Server-Adapter der nächsten Generation wurden für die Durchsatz- und Latenzanforderungen bandbreitenintensiver Anwendungen konzipiert und sind dennoch mit einer sehr geringen Leistungsaufnahme auf Energieeffizienz ausgerichtet. Der Intel® 10-Gigabit-XF-Dual-Port-Server-Adapter eignet sich ideal für Umgebungen mit einer begrenzten Anzahl von Steckplätzen und bietet eine einfachere Alternative zu mehreren 1-Gbit/s-Server-Adaptern.

Produktmerkmale und Vorteile

Intel® 82598EB 10-Gigabit-Ethernet-Controller Branchenführendes, energieeffizientes Design für Multicore-Prozessoren der nächsten Generation im 10-Gigabit-Bereich.
Flach Erhöhte Bandbreite und erhöhter Durchsatz über standardmäßige und flache PCIe*-Steckplätze und -Server.
Lastverteilung auf mehrere CPUs Erhöhte Leistung auf Multiprozessorsystemen durch die effiziente Verteilung von Netzwerklasten auf mehrere CPU-Cores in Verbindung mit der Empfängerskalierung von Microsoft oder einem skalierbaren I/O-Modul unter Linux*.
Intel® I/O-Beschleunigungstechnik (Intel® I/OAT) Beschleunigter I/O mit erhöhtem Durchsatz und verringerter CPU-Belastung durch Verlagerung des Verarbeitungs-Overheads.
iSCSI Remote-Boot-Support Zentrales SAN-Management (Storage Area Network) zu niedrigeren Kosten als gleichwertige iSCSI-Lösungen.
MSI-X-Unterstützung

Minimierung des Interrupt-Overheads.

Lastverteilung des Interrupt-Handlings auf mehrere Cores/CPUs.
Virtual Machine Device Queues (VMDq)

Effizientes Paket-Routing an den richtigen Empfänger in einer virtualisierten Umgebung mithilfe mehrerer Hardwarewarteschlangen.

Ausgewogene Übertragung ohne Head-of-Line-Blockaden.
Geringe Latenz Je nach Datentyp zwischen Interrupt-Aggregation und Nicht-Aggregation umschaltbar.

Optimierte Warteschlangen: 32 Signalströme zum Senden (Tx) und 64 zum Empfangen (Rx)

(Rx) pro Port
Verarbeitung von Netzwerkpaketen ohne Wartezeiten oder Puffer-Überlauf. Effiziente Paketpriorisierung.
Kompatibel mit herkömmlichen und flachen x4-, x8- und x16-PCI-Express*-Steckplätzen Dual-Port-Betrieb in fast allen PCI-Express-Serversteckplätzen außer x1 und störungsfreier Betrieb der PCI-Express-Steckplatz-Ports untereinander.
Geeignet für die meisten Netzwerkbetriebssysteme Breitgefächerte Einsatzmöglichkeiten.
Unterstützung der Fernverwaltung Verringerte Supportkosten durch Fernverwaltung mit standardisierten Protokollen und Schnittstellen.
Multimode-Glasfaserkabel 62,5/50 um Kompatibel mit Glasfaserkabeln bis 300 m Länge.
RoHS-konforme, bleifreie Technik Entspricht der Richtlinie der Europäischen Union zur Beschränkung der Verwendung gefährlicher Substanzen (gültig seit Juli 2006).
Intel® PROSet-Utility für den Windows* Geräte-Manager Ermöglicht die besonders einfache Verwaltung einzelner Adapter, erweiterter Adapterfunktionen, das Bündeln von Verbindungen und die Konfiguration virtueller lokaler Netzwerke (VLAN).
Intel-Garantie Intel® gewährt eine beschränkte lebenslange Garantie (in den USA und Kanada auch eine 90-tägige Geld-zurück-Garantie) sowie weltweiten Support.

Produktinformationen

Artikelnummer

EXPX9501AFXLR (ein Port)

EXPX9501AFXSR (ein Port)

EXPX9502AFXSR (Dual-Port)