• <Mehr auf Intel.com

Intel® True-Scale-Fabric-Lösungen

Innovationen, die über heutige Fragestellungen von höchster Komplexität hinausgehen, erfordern eine gewaltige Rechenleistung. Für Branchen und Wissenschaftler sind Tools für das High-Performance- Computing (HPC), die eine effiziente Modellerstellung und Analyse von hohen Rohdatenmengen ermöglichen, unverzichtbar. Ob die Erforschung neuer Therapien, die Nutzung neuer Energiequellen oder die Optimierung der atomaren Sicherheit: InfiniBand*-basierte Intel® True-Scale-Fabric-Lösungen ermöglichen eine effiziente HPC-Skalierbarkeit, um bahnbrechende Lösungen für die größten Herausforderungen unserer Zeit zu finden.

Energiesektor

Energiesektor

Der verstärkte HPC-Einsatz bei gleichzeitig steigendem Energiebedarf schafft konkurrierende Anforderungen, die neue Energiequellen erfordern. Die Entdeckung und die Gewinnung fossiler Brennstoffe tief auf dem Meeresgrund erfordert eine gewaltige Rechenleistung, um die enormen Rohdatenaufkommen für die Modellerstellung effizient zu verarbeiten. Viele der größten Erdölunternehmen der Welt vertrauen deshalb auf Technologien von Intel®, um komplexe Analysen für die Gewinnung und Förderung zu verbessern. Auch Windkraftunternehmen nutzen leistungssteigernde Technologien, um Windströme für die optimale Standortwahl neuer Windkrafträder zu analysieren, die sauberen, preiswerten Strom liefern sollen.

Akademische Lösungen

Akademische Ausbildung

In führenden Universitäten und Instituten weltweit arbeiten Wissenschaftler und Forscher mit Supercomputing-Ressourcen, um komplexe Probleme zu lösen – von der Identifizierung optischer Jetstream-Effekte und chemisch-physikalischer Entdeckungen, aus denen neue umweltfreundliche Produkte hervorgehen könnten, bis hin zu den Folgen des Klimawandels für chinesische Küstenregionen. Die Lösung dieser Herausforderungen erfordert eine gewaltige Rechenleistung, effiziente Tools und Effizienzsteigerungen, damit akademische Einrichtungen das volle Potenzial ihrer Ressourcen ausschöpfen können. Intel® True-Scale-Fabric-Lösungen geben Studenten und Wissenschaftler die Möglichkeit, dringliche Probleme in kürzerer Zeit zu verfolgen, zu erforschen und zu lösen.

Staatliche Forschung

Staatliche Forschung

Staatliche Einrichtungen haben weitreichende Anforderungen an das Supercomputing und Datenmanagement, z. B. für die Modellerstellung zu den Folgen von Atomwaffen, für Wetterprognosen oder für die Simulierung von Sicherheitsbedrohungen. Staatliche Labore unterstützen aufkommende Industriezweige bei der Entwicklung neuer Technologien und Produkte, um auch in schnelllebigen Märkten wettbewerbsfähig zu bleiben. Auch die Nationale Behörde für nukleare Sicherheit (NNSA, Department of Energy National Nuclear Security Administration) nutzt für ihren Supercomputer, den Tri-Laboratory Linux Capacity Cluster 2* (TLCC2), die Leistung und skalierbare Latenz der Intel® True-Scale-Fabric-Architektur. Die NNSA-Technologie erfordert enorme Rechenkapazitäten, um das Stockpile Stewardship-Programm der US-Behörde zu unterstützen. Das Programm dient dem Erhalt und der Bewertung des US-Atomwaffenbestands ohne unterirdische Tests.

Wetter- und Klimamodelle

Wetter und Klima

Korrekte Vorhersagen und die Erstellung von Modellen, die Wettermuster und klimatische Veränderungen veranschaulichen, stellen enorme HPC-Herausforderungen dar. Supercomputer, die schnell wechselnde Prognosen oder langfristige Klimaveränderungen simulieren, müssen gewaltige Rohdatenmengen effizient verarbeiten können. Als eines der skalierbarsten HPC-Interconnect-Designs der Branche nutzt die Intel® True-Scale-Fabric-Architektur jeden Prozessorkern, um für parallelisierte Anwendungen und Workloads hohe Datenraten zu erzielen. Dieses energieeffiziente Tool ermöglicht eine Leistung auf neuem Niveau – ob für Berechnungen mit zehn oder mit tausenden Prozessorkernen. Klimaforscher können dadurch künftige klimabedingte Probleme vorhersagen und lösen.

Fertigung

Fertigung

Unternehmen aus verschiedenen Branchen nutzen HPC für die Entwicklung, Simulation und Optimierung neuer Produkte oder sogar kompletter Märkte. Automobilhersteller verwenden Supercomputer, um z. B. das Fahrzeugdesign, den Kraftstoffverbrauch oder die Fahrgastsicherheit zu analysieren und zu verbessern, sowie um Produktivitätssteigerungen bei der Montage hinsichtlich einer größeren Wettbewerbsfähigkeit und Rentabilität zu erreichen. In der Luftfahrt, Elektroniktechnik und Materialwissenschaft werden mit HPC-generierten Simulationen Designs und Bauweisen in der Testphase optimiert. Die Leistung von Intel® True-Scale-Fabric-Lösungen verschafft Unternehmen mehr Flexibilität für kreative Prozesse und die beschleunigte Markteinführung neuer Produkte, was wiederum zur Folge hat, dass Hersteller bessere Produkte schneller und preiswerter fertigen können.

Life-Sciences-Lösungen

Life-Sciences

Von Molekülmodellen bis zur strukturellen Genomik und medizinischen Entwicklung arbeiten Organisationen weltweit mit rechenintensiven Tools an der Entdeckung lebensrettender Therapien. Moderne Techniken wie die Intel® True-Scale-Fabric-Architektur beschleunigen diese Modelle und Simulationen erheblich: Rendering-Projekte, die früher Monate gedauert haben, sind mit den heutigen HPC-Clustersystemen innerhalb von Minuten abgeschlossen.
HPC-Cluster, die auf effizienteren, skalierbareren Technologien basieren, bieten die richtige Leistung für die Entdeckung wichtiger Therapien und unterstützen Wissenschaftler bei wissenschaftlichen Entdeckungen in kürzerer Zeit.