• <Mehr auf Intel.com

Sicherheit für Netzwerkgeräte in Unternehmen

Umfassende Sicherheit im Rechenzentrum und darüber hinaus

Auf der Grundlage von Intels flexibel einsetzbaren Prozessoren und technischen Entwicklungen wurden verschiedenartige Beschleunigerprodukte für Netzwerke realisiert, die sowohl die Leistung als auch die Sicherheit erhöhen. Basierend auf der Code-Kompatibilität mit der Intel® Architektur senken diese anpassungsfähigen und skalierbaren Netzwerkgeräte die Kosten für den Schutz von Datenressourcen z. B. in folgenden Bereichen:

  • Netzwerküberwachung
  • Content-Sicherheit
  • Bereitstellung von Anwendungen
  • WAN-Beschleunigung

Schutz des Kernnetzwerks

Sicherheits-Appliances, die auf Technik von Intel basieren, können zwischen netzwerkinternen Subnetzen eingefügt werden, um gezielte Sicherheitsattacken aus dem Internet oder internen Extranets abzuwehren. Diese netzwerkinternen Appliances müssen den Datenverkehr in zwei Richtungen überwachen. Prozessortechnik von Intel sorgt dafür, dass die Leistungsfähigkeit von 1- bis 10-Gbit/s-Verbindungen in Unternehmensnetzen erhalten bleibt.

Schutz der Inhalte im Netzwerk

Prozessoren und Technik von Intel wehren inhaltsbasierte Bedrohungen ab, die von herkömmlichen Firewalls nicht erfasst werden. Sicherheitslösungen arbeiten mit Deep Packet Inspection (DPI), um Sicherheitsverletzungen zu erkennen, die sich als legitimer Datenverkehr in der Anwendungsschicht tarnen. Auf Intel® Technik basierende Beschleuniger erhalten den Netzwerkdurchsatz auch bei steigender Auslastung durch Prüfroutinen und bei wachsenden geschäftlichen Anforderungen.

Umfassende Sicherheit im Rechenzentrum und darüber hinaus

Bereitstellung von Anwendungen über das Netzwerk

Zwei Entwicklungen haben zu einem Anstieg des WAN-Datenverkehrs in Unternehmen geführt. Zunächst hat die Mobilität von Mitarbeitern dazu geführt, dass mehr Personen über WANs auf wichtige Daten, E-Mail-Konten und Cloud-basierte Anwendungen zugreifen. Zweitens werden durch die Konsolidierung von Rechenzentren immer mehr Ressourcen zentralisiert, wodurch ein System mit zentralem Knoten und vielen Endpunkten entsteht, das ein WAN überlasten kann, da es mehr Benutzer bedienen muss.

Auf der Intel® QuickAssist-Technik basierende Beschleuniger mit hoher Bandbreite und geringer Latenz sorgen für einen schnellen Durchsatz, wobei ihre Funktionsmerkmale

  • die Paketverarbeitung für anspruchsvolle Anwendungen beschleunigen;
  • mit den IT-Anforderungen skaliert werden können – von Appliances für große Unternehmensnetze bis zu Geräten für kleine Netzwerke.

Hier erfahren Sie, wie die Intel® QuickAssist-Technik den Einsatz von Beschleunigern vereinfacht >