• <Mehr auf Intel.com

Energiewirtschaft ist Sache jedes Einzelnen

Leider ist diese PDF-Datei nur im Download-Format verfügbar.

Energiewirtschaft ist Sache jedes Einzelnen

Intel® Technik bringt Versorgungsunternehmen und Stromkunden für das Energie-Management zusammen

Das Stromversorgungsnetz gewinnt an Intelligenz und Ausstattung, um mit der Nachfrage der Nutzer standzuhalten und die Kosten für die Versorgung zu senken. Auch wenn die intelligente Infrastruktur aufgerüstet wird, um eine bessere Vernetzung und Effizienz zu bieten, ist es unerlässlich, dass Endverbraucher ihren Energieverbrauch beobachten und steuern, um die Nachfrage abzuflachen und den Gesamtverbrauch zu verringern.

Das Haus-Energiecockpit auf Basis der Intel® Architektur bezieht Verbraucher in das Energie-Management ein und ermöglicht es den Versorgungsbetrieben, nutzungszeitbezogene Tarifmodelle, Demand-Side-Management und andere Energiesparprogramme einzuführen. Gleichzeitig sorgt es für Komfort und Zufriedenheit bei den Verbrauchern.

Stärkeres Bewusstsein für den Energieverbrauch

Nun da das intelligente Versorgungsnetz an Dynamik gewinnt, versucht die Energieversorgungswirtschaft, Privatkunden dazu anzuregen, mehr Kontrolle über ihre Stromkosten zu übernehmen. Kunden können ihre Nutzung von Zeiten mit Spitzenlast zu Perioden mit geringer Nachfrage verschieben und von alternativen Tarifmodellen profitieren, wenn man davon ausgeht, dass ihnen Informationen zur Verfügung stehen, anhand derer sie einen Zusammenhang zwischen ihren Verbrauchsmustern und komplexeren Tarifstrukturen herstellen können. Wenn Verbraucher die Funktionsweise neuer Tarifmodelle nicht verstehen, kann dies jedoch erhebliche Auswirkungen nach sich ziehen.

So hat zum Beispiel eine Reihe von Konsumentenschutzgruppen infolge der Einführung intelligenter Verbrauchszähler Besorgnis bezüglich Verwirrung, Datenschutz und sogar Sicherheit geäußert. Die Befürchtungen sind nicht unbedingt darin begründet, dass die Zähler selbst auf schlechter Technik basieren, sondern dass Verbraucher ergänzende Technik benötigen, um die Verständnislücke, die durch die Einführung der Zähler entstanden ist, zu überbrücken. Eines ist klar: Stromkunden brauchen Lösungen, die es ihnen ermöglichen, die Auswirkungen neuer Tarifmodelle zu verstehen, um bessere Entscheidungen zu treffen und verbrauchsbezogene Tarifmodelle erfolgreich anzuwenden.

Lesen Sie die ganze Lösungsbeschreibung „Energiewirtschaft ist Sache jedes Einzelnen“.