• <Mehr auf Intel.com

Selbststeuerung und Teamarbeit fördern

Selbststeuerung und Teamarbeit fördern

Selbständiges Lernen fördern

Ziel der Ausbildung ist es, die Schüler zum selbständigen Lernen heranzuführen. Dies ist besonders entscheidend im 21. Jahrhundert, einer Zeit, in der sich die Technologie rapide verändert und Fähigkeiten permanent neu zu lernen sind. Selbstgesteuerte Lerner planen effizient und erlernen den Stoff ohne Aufforderung. Sie wissen, wie man eine Vielzahl an Ressourcen und Tools identifiziert und anwendet. Sie nehmen ein angemessenes Risiko in Kauf und lernen aus ihren Fehlern.

Die Fachliteratur zeigt, dass Unterricht, der selbstgesteuertes Lernen fördert, Schüler ausbildet, die neugierig sind und Neues ausprobieren wollen (Garrison, 1997), Probleme als Herausforderung betrachten, Veränderung wünschen und Spaß am Lernen haben (Taylor, 1995). Taylor stellte außerdem fest, dass Schüler in diesem Umfeld motiviert und ausdauernd, selbständig, selbstdiszipliniert, selbstbewusst und zielorientiert sind. Alle diese Eigenschaften fördern dieFähigkeiten des 21. Jahrhunderts, die sich Schüler aneignen müssen, um in ihren künftigen Bestrebungen erfolgreich zu sein.

Nachfolgende Tabelle gibt einen Überblick über Methoden, Ziele und Instrumente zur Selbststeuerung und Teamarbeit. Die Links führen zu detaillierten Informationen und gezielten Beispielen.

Beurteilungsmethoden Ziel Wann einsetzen Instrument
Projektplan
Projektpläne helfen Schülern dabei, Verantwortung über ihren Lernprozess zu übernehmen. Schüler setzen Ziele, entwickeln Strategien zur Zielerreichung, erstellen Zeitpläne und definieren Kriterien für die Beurteilung. Einsatz zu Projektbeginn bei Besprechungen mit den Schülern. Als Hilfe für die Schüler, um ihren eigenen Plan auszuarbeiten und Durchführbarkeit und Genauigkeit zu prüfen.
Selbstbeurteilung und Reflexion
Selbstbeurteilung und Reflexion bieten den Schülern Gelegenheit, ihren eigenen Fortschritt, ihr Denken und Lernen zu beurteilen und über Verbesserungsmethoden nachzudenken. Einsatz während des gesamten Projekts, mündlich, bei Besprechungen oder schriftlich.
Mitschülerfeedback
Mitschüler-Feedback hilft Schülern, die Eigenschaften einer Qualitätsarbeit zu verinnerlichen, indem sie die Arbeit ihrer Mitschüler beurteilen. Einsatz während des gesamten Projekts, bei Gruppendiskussionen, nach einem groben Entwurf, für das Endprodukt oder einer Darbietung.
Gruppenbeobachtungen
Die Beobachtung von Gruppen unterstützt die Beurteilung der Zusammenarbeit. Einsatz während des gesamten Projekts, indem Sie Notizen machen, Checklisten verwenden, Hinweise geben, während die Gruppen gemeinsam Aufgaben erfüllen. Die Schüler beurteilen auch ihre eigene Fähigkeit zur Gruppenarbeit, unter Verwendung von Checklisten und Reflexionen.