• <Mehr auf Intel.com

M2M-Kommunikation – Intel® Atom™ Prozessor und GoS-Gateway von GoS* Networks

Leider ist diese PDF-Datei nur im Download-Format verfügbar.

M2M-Kommunikation – Intel® Atom™ Prozessor und GoS-Gateway von GoS* Networks

Die nächste Wachstumsphase der Mobiltechnik wird aller Voraussicht nach im Bereich der Machine-to-Machine-Kommunikation – kurz M2M – stattfinden. Die GSMA prognostiziert, dass die neue vernetzte Welt im Laufe der nächsten 15 Jahre bis zu 50 Milliarden Geräte umfassen wird. Jedes Gerät liefert per Funk kritische Informationen an Kontroll- und Verarbeitungsanwendungen, die in der Cloud angesiedelt sind. Für eine Vielzahl von Akteuren – darunter Hersteller von Geräten und Chips, Anbieter von Anwendungen und Kommunikationsdiensten und Betreiber von Mobilfunknetzen – eröffnet dies bedeutsame Möglichkeiten.

M2M-Geräte werden in verschiedensten Anwendungen und Branchen Verwendung finden:
• Gebäudeverwaltung
• Energiesektor
• Verbraucher und Privathaushalte
• Gesundheitswesen und Biowissenschaften
• Industrie
• Verkehr (sowohl Privatfahrzeuge wie auch öffentliche Verkehrsmittel)
• Einzelhandel
• Sicherheit und öffentliche Sicherheit
• IT und Netzwerke

Der gemeinsame Faktor aller potentiellen Anwendungen besteht darin, dass es sich primär um Daten- und nicht um Sprachkommunikation handelt. Abhängig von der jeweiligen Anwendung werden für diese Daten unterschiedliche Service- und Verarbeitungsanforderungen bestehen:
• Multimediainhalte – hohe Bandbreite, hohe Rechenleistung
• Analytische Informationen – durchschnittliche Bandbreite, durchschnittliche Rechenleistung
• Überwachungs- und Sensorinformationen – geringe Bandbreite, geringe Rechenleistung
• Echtzeit-Informationen – unterschiedliche Bandbreiten, aber die Daten müssen innerhalb einer angemessenen Zeitspanne das Netzwerk durchlaufen
• Nicht in Echtzeit benötigte Informationen – unterschiedliche Bandbreiten, Daten sind nicht zeitkritisch

Lesen Sie die ganze Lösungsbeschreibung zur M2M-Kommunikation.