• <Mehr auf Intel.com

Endlos viele Möglichkeiten für die Kommunikation der Zukunft

Leider ist diese PDF-Datei nur im Download-Format verfügbar.

Endlos viele Möglichkeiten für die Kommunikation der Zukunft
Zusammenfassung und Kurzübersicht
Die Telekommunikationsbranche steht an der Schwelle zu einer weiteren Periode explosiven Wachstums. Im Laufe des nächsten Jahrzehnts werden Milliarden neuer Geräte mit dem globalen Internet verbunden sein und das Datenvolumen wird immens steigen. Verschiedenste Akteure – von Anbietern herkömmlicher Telekommunikationsdienste bis hin zu Video- und Webservice-Providern – treiben dieses Wachstum an und versuchen gleichzeitig, davon zu profitieren.

Dieses Umfeld bietet Serviceprovidern eine noch nie dagewesene Gelegenheit, ihre Geschäftstätigkeit um neue skalierbare Dienste zu erweitern. Hierfür müssen sie jedoch flexible Infrastrukturen für eine breite Palette an Content- und Datendiensten, die auf intelligentere Endgeräte ausgerichtet sind, aufbauen. Intels skalierbare, zuverlässige und kohärente Architektur unterstützt Serviceprovider dabei, schnell und kosteneffizient Angebote bereitzustellen, die im Wettbewerb bestehen und die wechselnden Anforderungen des Marktes bei geringen Gesamtbetriebskosten erfüllen.

Dieses Whitepaper zeigt, wie Serviceprovider mithilfe von Intel® Technik ihren durchschnittlichen Erlös pro Kunde (ARPU) steigern, Netzwerkprobleme lösen und gleichzeitig ihre Kosten besser kontrollieren können.

Maximaler Wettbewerbsvorteil in der Kommunikationsbranche
Eine spannende Ära neuer Verbindungsmöglichkeiten ist angebrochen. Video- und andere datenintensive Anwendungen lassen aktuelle Bandbreiten an ihre Grenzen stoßen, während Serviceprovider aufgrund neuer Trends – wie Voice-over-IP (VoIP), Flat-Rate-Tarifmodelle und dem Markteinstieg starker Marken, die ursprünglich nicht aus der Telekommunikationsbranche stammen (wie Apple*, Google* und Microsoft*) – innovative Möglichkeiten finden müssen, um ihren Wettbewerbsvorteil zu stärken. Gleichzeitig haben sich die Erwartungen der Kunden weiterentwickelt und umfassen heute auch personalisierte Dienste, die über verschiedene Geräte hinweg konsistent sein sollen. In diesem von schnellen und unvorhersehbaren Änderungen geprägten Umfeld erkennen Serviceprovider, dass ihre herkömmlichen Wachstumsmechanismen – wie mehrjährige Investitionen und Multi-Milliarden-Dollar-Ausbaumaßnahmen – nicht länger zukunftsfähig sind.

Um im Wettbewerb zu bestehen, müssen Serviceprovider neue Umsatzmodelle einführen und gleichzeitig die Effizienz der bestehenden Modelle verbessern. Da Sprach- und Datendienste immer mehr zum Massenprodukt werden, müssen sie innovative Möglichkeiten finden, um ihren ARPU zu vergrößern, die Bandbreite kosteneffizient zu steigern und die Kosten zu minimieren.

Lesen Sie das ganze Whitepaper „Endlos viele Möglichkeiten für die Kommunikation der Zukunft“.