• <Mehr auf Intel.com
Masthead Light

Was ist
Cloud-Computing?

Aus dem Blickwinkel des Benutzers bietet Cloud-Computing Funktionalität, die die meisten von uns täglich nutzen. Laut Definition bezeichnet Cloud-Computing den Zugriff auf Hardware und Software über einen Dienst, der über ein Netzwerk, etwa das Internet, bereitgestellt wird. Beispiele für Cloud-Computing sind die Onlinebestellung von Büchern, Internet-Suchen mit einer Browser-basierten Suchmaschine oder die Überweisung von Geldbeträgen mittels Onlinebanking. In Unternehmen kann Cloud-Computing etwa Dienste wie den Zugriff auf remote gehostete Buchhaltungssoftware oder Videokonferenzen, bei denen ein freigegebenes Dokument von mehreren Nutzern bearbeitet wird, umfassen.

Aus dem Blickwinkel des IT-Managers umfasst Cloud-Computing die Infrastruktur (Hardware und Software), Plattform und Anwendungen, die zusammen den Benutzern ein bestimmtes Umfeld bereitstellen. 

Verheißung und Herausforderung für die IT

Cloud-Computing stellt Unternehmen und deren IT-Abteilungen mehr Flexibilität und Effizienz sowie die Bereitstellung kosteneffizienter neuer Dienste, die das Unternehmenswachstum begünstigen, in Aussicht. Gleichzeitig müssen IT-Abteilungen Cloud-Dienste für unterschiedliche Clienttypen (wie PCs, Notebooks, Mobilgeräte usw.) bereitstellen und hierbei die Erwartungen an hohe Sicherheit, Leistungsfähigkeit und einfache Verwaltung erfüllen. Unserer Ansicht nach müssen die unterschiedlichen Client-Merkmale unbedingt in die Cloud-Architekturen integriert werden, d. h., sie sollten „Client-erkennend“ sein, um diese Erwartungen erfüllen zu können und die Nutzungseigenschaften und IT-Flexibilität zu liefern, die für eine erfolgreiche Cloud-Implementierung erforderlich sind.

Cloud-Computing-Definitionen

Public Cloud: IT-Dienste – einschließlich Software-, Entwicklerplattform- oder Infrastrukturdiensten –, die Cloud-Dienstleister Unternehmen (oder der Öffentlichkeit) über das Internet bereitstellen. 

Private Cloud: Häufig virtualisiertes Rechenzentrum, das sich hinter der Firewall einer Firma befindet und internen Nutzern „IT als Dienst“ bereitstellt.

Intelligentes Clientsystem: Client-Gerät, das hardwarebasierte Sicherheitsfunktionalität, fortschrittliche Verwaltungsfunktionen und energieeffiziente Rechenleistung bietet.

Client-erkennende Cloud: Über die Cloud bereitgestellte IT-Lösungen können basierend auf der erkannten Funktionalität des einzelnen Clients in Echtzeit über die optimale Ausführung bestimmter Aufgaben entscheiden.

Ressourcen für Cloud-Computing

Cloud-Sicherheit
Cloud-Sicherheit – effektiver mit Intel.

Rechenzentrumsplanung für Cloud-Computing
Cloud-Dienste mit Wachstumspotenzial.

Intel® Cloud Builders
Bewährte Konzepte für den Aufbau und die Optimierung von Cloud-Infrastrukturen.

Intel® Cloud Finder
Schnelle und einfachere Auswahl von Cloud-Diensten für die IT

Intel® IT-Center-Ressourcen