• <Mehr auf Intel.com

Intel® C600-Chipsätze

Die Intel® C600-Chipsätze unterstützen die Intel® Xeon® E5-Prozessoren für Server, Workstations und andere Geräte, die in verschiedensten Bereichen – von großen Clustern bis hin zu Rechenzentren sowie kleinen und mittleren Unternehmen – zum Einsatz kommen. Diese Chipsätze bieten zahlreiche Funktionsmerkmale der Intel® C200-Chipsätze sowie zusätzliche Unterstützung für Speicherlösungen der Enterprise-Klasse und zusätzliche I/O-Bandbreite, um die Anforderungen der anspruchsvollen Workloads großer Unternehmen zu erfüllen.

Der Intel® C600-Chipsatz unterstützt acht flexible PCI-Express*-2.0-x1-Ports, bis zu acht SAS-3-Gbit/s-Ports, zwei SATA-6-Gbit/s-Ports und vier SATA-3-Gbit/s-Ports, vierzehn USB-2.0-Ports, den älteren PCI-Standard, die Intel® Rapid-Storage-Technik Enterprise (Intel® RSTe) und Hardware-XOR-Beschleunigung für RAID. Diese Chipsätze bieten optional auch Unterstützung für den Intel® Intelligent Power Node Manager, die Intel® Active-Management-Technik und die Intel® vPro™ Technik.

Intel® C600-Chipsätze

 

Produktmerkmale und Vorteile
Geeignet für Serial-ATA(SATA)- und Serial-Attached-SCSI(SAS)-Speicherlösungen Geeignet für Festplatten und Solid-State-Laufwerke der Enterprise-Klasse mit mehreren RAID-Optionen für zuverlässige, lokale Hochleistungsspeicherlösungen.
PCI-Express* 2.0 Bis zu 8 PCIe*-2.0-Ports bieten Flexibilität für die Unterstützung verschiedener I/O-Geräte.
Universal Serial Bus* 2.0 (USB) Unterstützung für bis zu 14 Ports mit optionaler Deaktivierung einzelner Ports für höheren Datenschutz.
Intel® Rapid-Storage-Technik Enterprise (Intel® RSTe)
Bietet Verwaltungstools sowie RAID-Optionen, um die Leistung und Zuverlässigkeit lokaler Speicherlösungen zu verbessern.
Intel® Active-Management-Technik (Intel® AMT) 7.0 IT-Mitarbeiter können mit dieser Technik die Computer im Netzwerk besser erfassen, warten und schützen, selbst wenn das System ausgeschaltet ist, das Betriebssystem nicht reagiert oder ein Hardware-Fehler (z. B. eine defekte Festplatte) vorliegt.
Intel® vPro™ Technik
Stellt hardwareunterstützte Sicherheits- und Verwaltungsfunktionen zur Verfügung, mit denen IT-Mitarbeiter Workstations besser warten, verwalten und schützen können.