• <Mehr auf Intel.com

Intel® HM86 Notebookchipsatz

Unterstützung für die vierte Generation der Intel® Core™ Prozessoren

Intel® HM86 Notebookchipsatz

Der Intel® HM86 Express-Notebookchipsatz gehört zu den Intel® 8er-Notebookchipsätzen und bietet integrierte USB-3.0-Technik sowie Unterstützung für die vierte Generation der Intel® Core™ Prozessoren.

Produktbeschreibung:  Vorschau |  Herunterladen

Unterstützte Systemtypen:

systemtype

Produktinformationen
Die Funktionsmerkmale des Intel® HM86 Notebookchipsatzes im Überblick
Funktionsmerkmale Vorteile

Unterstützung für die vierte Generation der Intel® Core™ Prozessoren

Unterstützung für die vierte Generation der Intel® Core™ Prozessoren mit Intel® Turbo-Boost-Technik 2.01, Intel® Hyper-Threading-Technik (Intel® HT-Technik)2, Intel® HD-Grafik der nächsten Generation und integrierten Grafikfunktionen3 sowie Intel® Energieoptimierung, die für Verbesserungen der CPU-, Grafik- und Medienleistung sowie der Akkulaufzeit sorgt.

Intel® Rapid-Storage-Technik (Intel® RST)4

Der dynamische Speicherbeschleuniger holt beim Multitasking das maximale Leistungsvermögen aus Solid-State-Laufwerken (SSD) heraus.

Intel® Anti-Theft-Technik (Intel® AT)5

Genießen Sie beruhigende Sicherheit, denn bei Verlust oder Diebstahl können Sie Ihr Notebook per Fernzugriff deaktivieren und Ihre Festplatte sperren, um Ihre Daten mit einem für die Intel® AT geeigneten Service schützen.

Intel® Identity-Protection-Technik6

Schützen Sie Ihr Einmalpasswort-Login sowie Ihre Public-Key-Infrastruktur(PKI)-Zertifikate7 und profitieren Sie bei Online-Transaktionen durch die verschlüsselte Zwei-Faktor-Authentifizierung von zusätzlicher Sicherheit. 

Verwenden Sie für die Nahfeldkommunikation (NFC) geeignete Karten für das Anmelden beim System und sichere Einkäufe mit Ihrer Kreditkarte.

Intel® High-Definition-Audio (Intel® HD-Audio)8

Die integrierte Audiofunktion ermöglicht erstklassige Surround-Sound-Qualität und bietet fortschrittliche Funktionsmerkmale, wie die gleichzeitige Übertragung mehrerer Audiostreams und die automatische Erkennung der an die Audiobuchsen angeschlossenen Geräte

Intel® Smart-Connect-Technik9

Mit E-Mails und sozialen Netzwerken, die selbst dann automatisch und ohne Wartezeiten aktualisiert werden, wenn sich Ihr Gerät im Standby-Modus befindet, sind Sie stets über alles informiert. Stellen Sie automatisch eine Verbindung zu kostenlosen öffentlichen Wi-Fi-Hotspots her und aktualisieren Sie Inhalte an mehr Orten weltweit.

Intel® Rapid-Start-Technik10

Machen Sie im Handumdrehen genau dort weiter, wo Sie Ihre Arbeit unterbrochen haben, denn Ihr Gerät wechselt im Nu von tief schlafend zu hellwach.

Universal Serial Bus 3.0

Die integrierte USB-3.0-Unterstützung ermöglicht größere Leistungsverbesserungen mit einer theoretischen Datenübertragungsrate von bis zu 5 Gigabit pro Sekunde (Gbit/s) mit maximal 6 USB-3.0-Ports.11

Universal Serial Bus 2.0

Unterstützung für Hi-Speed USB 2.0 mit einer theoretischen Datenübertragungsrate von bis zu 480 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) und maximal 14 USB-2.0-Ports.

USB-2.0-Hub für Datenratenanpassung

Ermöglicht eine geringere Leistungsaufnahme und steuert den Wechsel der Kommunikationsdatenrate von der hohen Geschwindigkeit des Host-Controllers zur geringeren Geschwindigkeit von USB-Geräten mit voller bzw. geringer Geschwindigkeit.

6-Gbit/s-SATA (Serial ATA)

Hochgeschwindigkeitsspeicherschnittstelle der nächsten Generation unterstützt die Datenübertragung mit bis zu 6 Gbit/s für optimalen Datenzugriff mit maximal 4 6-Gbit/s-SATA-Ports.12

3-Gbit/s-SATA (Serial ATA)

Hochgeschwindigkeitsschnittstelle für Speicherlaufwerke mit Unterstützung für bis zu 6 3-Gbit/s-SATA-Ports.

eSATA

SATA-Schnittstelle für externe SATA-Geräte. Die Schnittstelle ermöglicht die Übertragung von Daten mit 3 Gbit/s und beseitigt die Engpässe bisheriger Lösungen für externe Datenspeicher.

SATA-Port-Deaktivierung

Mit dieser Funktion können einzelne SATA-Ports je nach Bedarf aktiviert bzw. deaktiviert werden. Sie ermöglicht zusätzlichen Schutz von Daten, da verhindert werden kann, dass über SATA-Ports Daten böswillig vom System entfernt oder auf das System übertragen werden. Die Funktion ist speziell für eSATA-Ports wichtig.

PCI Express* 2.0-Schnittstelle

Ermöglicht mit bis zu 5 GT/s einen schnellen Zugriff auf Peripheriegeräte und das Netzwerk. Bis zu 8 PCI-Express-2.0-x1-Ports13 können je nach Mainboard-Design als x2 und x4 konfiguriert werden.

USB-Port-Deaktivierung

Mit dieser Funktion können einzelne USB-Ports je nach Bedarf aktiviert bzw. deaktiviert werden. Sie ermöglicht zusätzlichen Schutz von Daten, da verhindert werden kann, dass über USB-Ports Daten böswillig vom System entfernt oder auf das System übertragen werden.

Integrierter 10/100/1000-MAC

Unterstützung für Intel® Gigabit-Netzwerkschnittstelle I217LM.

Umweltfreundliche Technik

Hergestellt mit blei- und halogenfreien Komponenten.

Blockdiagramm

Blockdiagramm für Intel® HM86 Notebookchipsatz

Diagramm: Zeigt die Verbindungen in einer Mobilplattform mit Intel® Core™ Prozessor.

Volle Größe anzeigen >

Produkt- und Leistungsinformationen

open

1. Erfordert ein für die Intel® Turbo-Boost-Technik geeignetes System. Die Intel Turbo-Boost-Technik 2.0 ist die neue Generation der Turbo-Boost-Technik und nur bei den Intel® Core™ Prozessoren der vierten Generation verfügbar. Informieren Sie sich beim Hersteller Ihres Notebooks. Die Leistungseigenschaften können je nach Hardware-, Software- und gesamter Systemkonfiguration unterschiedlich ausfallen. Weitere Informationen siehe http://www.intel.com/technology/turboboost.

2. Erfordert ein für die Intel® Hyper-Threading-Technik (Intel® HT-Technik) geeignetes System. Wenden Sie sich an den Systemhersteller, um Einzelheiten zu erfahren. Die Leistungseigenschaften können je nach verwendeter Hardware und Software unterschiedlich ausfallen. Nicht bei allen Intel® Prozessoren verfügbar. Unter www.intel.com/content/www/us/en/architecture-and-technology/hyper-threading/hyper-threading-technology.html erhalten Sie weitere Informationen mit Angaben darüber, welche Prozessoren für die Intel HT-Technik geeignet sind.

3. Die integrierten Grafikfunktionen sind nicht bei allen PCs verfügbar. Möglicherweise ist optimierte Software erforderlich. Informieren Sie sich beim Hersteller Ihres Systems. Weitere Informationen siehe www.intel.com/content/www/us/en/architecture-and-technology/visual-technology/intel-visual-technology-consumer.html.

4. Für die Intel® Rapid-Storage-Technik (Intel® RST) sind ein RST-kompatibler Intel® Chipsatz, ein im BIOS aktivierter RAID-Controller und die Installation des Software-Treibers für die Intel® Rapid-Storage-Technik erforderlich. Wenden Sie sich für weitere Informationen bitte an Ihren Systemlieferanten.

5. Kein Computersystem kann absolute Sicherheit garantieren. Erfordert einen Intel® Prozessor, einen geeigneten Chipsatz und entsprechende Firmware und Software, die für Technologien optimiert sind. Für weitere Informationen wenden Sie sich an Ihren Systemhersteller und Softwareanbieter.

6. Kein Computer bietet unter allen Bedingungen absolute Sicherheit. Erfordert ein System, das für die Intel® Identity-Protection-Technik geeignet und mit einem Intel® Core™ Prozessor der dritten oder vierten Generation und einem geeigneten Chipsatz ausgestattet ist sowie entsprechende Firmware und Software und eine teilnehmende Website. Informieren Sie sich beim Hersteller Ihres PCs. Intel übernimmt keine Haftung für verloren gegangene oder geraubte Daten bzw. Systeme oder für andere sich daraus ergebende Schäden. Weitere Informationen siehe http://ipt.intel.com.

7. Erfordert ein System, das für die Intel® vPro™ Technik geeignet ist. Diese Funktion ist von Ihrer Systemkonfiguration abhängig.

8. Erfordert ein für Intel® High-Definition-Audio (Intel® HD-Audio) geeignetes System. Wenden Sie sich an den Hersteller des PCs, um weitere Einzelheiten zu erfahren. Die Tonqualität hängt von der Systemausrüstung und der Implementierung ab. Weitere Informationen über Intel® HD-Audio finden Sie unter www.intel.com/design/chipsets/hdaudio.htm.

9. Erfordert einen ausgewählten Intel® Prozessor, Intel® Software, ein BIOS-Update und ein Intel® Solid-State-Laufwerk (SSD). Die Leistung kann je nach Systemkonfiguration unterschiedlich ausfallen. Wenden Sie sich an den Systemhersteller, um weitere Einzelheiten zu erfahren.

10. Die Intel® Rapid-Storage-Technologie erfordert geeignete Intel® Prozessoren, Intel® Software, ein BIOS-Update sowie ein Intel® Solid-State-Laufwerk (Intel® SSD). Die Leistung kann je nach Systemkonfiguration unterschiedlich ausfallen. Wenden Sie sich an den Hersteller des PCs, um weitere Einzelheiten zu erfahren.

11. Die Anzahl der tatsächlich verfügbaren Ports kann je nach Systemkonfiguration unterschiedlich sein. Wenden Sie sich für weitere Informationen bitte an Ihren Systemlieferanten.  

12. Die Anzahl der tatsächlich verfügbaren Ports kann je nach Systemkonfiguration unterschiedlich sein. Wenden Sie sich für weitere Informationen bitte an Ihren Systemlieferanten.  

13. Die Anzahl der tatsächlich verfügbaren Ports kann je nach Systemkonfiguration unterschiedlich sein. Wenden Sie sich für weitere Informationen bitte an Ihren Systemlieferanten.