Die von Ihnen verwendete Browser-Version wird für diese Website nicht empfohlen.
Wenn Sie eine Aktualisierung zur neuesten Version Ihres Browsers erwägen, klicken Sie auf einen der folgenden Links.

Competitive Performance Summary with Intel® Xeon Phi™ Product Family

Unlock deeper insights to solve your most complex data challenges faster with the Intel® Xeon Phi™ processor, a foundational element of Intel® Scalable System Framework (Intel® SSF)

Solve Your Complex Challenges Faster

The Intel® Xeon Phi™ processor is a true evolution in design and architecture that delivers the performance of an accelerator with the benefits of a server-class processor for your most demanding tasks. Unlock deeper insights to solve your complex data challenges faster.

Designed from the ground up to eliminate bottlenecks, the Intel Xeon Phi processor is the Intel’s first bootable host processor specifically designed for highly parallel workloads, and the first to integrate both memory and fabric technologies.

Intel® Xeon Phi™ processor momentum guide ›

Competitive Performance Summary

Featuring up to 72 powerful and efficient cores with ultra-wide vector capabilities (Intel® Advanced Vector Extensions or AVX-512), the Intel® Xeon Phi™ processor raises the bar for highly parallel computing. With no dependency on the PCIe* bus, the versatile processor is capable of handling a wide variety of workloads and configurations that are not supported by accelerators.

  • Intel® Xeon Phi™ processor 7250 outperforms a hosted NVIDIA* GPU solution by up to 5x in performance—get to results faster.

Performance measurements as of June 14, 2016.

View configuration details ›

Competitive Performance Per Watt Summary

The higher degree of parallelism in the Intel® Xeon Phi™ processor results in greater compute per unit of energy consumed for highly-parallel applications. Integration of 16 GB of high-bandwidth memory delivers up to 490 GB/s of sustained memory bandwidth for memory-bound workloads, and the available dual-port Intel® Omni-Path Fabric further reduces solution cost, power and space utilization.

  • Intel® Xeon Phi™ processor 7250 outdoes a hosted NVIDIA* GPU solution by up to 8x in performance delivered per watt – lower energy costs.

Performance measurements as of June 14, 2016.

View configuration details ›

Competitive Performance Per Dollar Summary

The processor is binary-compatible with Intel® Xeon® processors, which allows it to run any x86 workload to optimize asset utilization across the data center. By contrast, special-purpose accelerators, like GPUs, often remain underutilized since applications are not always suitable or optimized for them. Standardizing on Intel® architecture means you can use a single programming model for your code, helping increase efficiency through a shared developer base and code reuse.

  • Intel® Xeon Phi™ processor 7250 exceeds a hosted NVIDIA* GPU solution by up to 9x in performance delivered per dollar – realize compelling value.

Performance measurements as of June 14, 2016.

View configuration details ›

Configuration Details as of June 14, 2016

System Overview

1-Node, 1P Intel® Xeon Phi™ Processor 7210

1-Node, 1P Intel® Xeon Phi™ Processor 7250

1-Node, 2P Intel® Xeon® Processor E5-2697 v4
(45M Cache, 2.30 GHz, 18 Cores) + NVIDIA Tesla* K80 (All other comparisons)

1-Node, 2P Intel® Xeon® Processor E5-2699 v4
(55M Cache, 2.20 GHz, 22 Cores) + NVIDIA Tesla K80 (Financial Services benchmarks)

System Description

Intel® Server System LADMP2312KXXX41

Intel Server System LADMP2312KXXX41

Intel® Server Board S2600WT2R, BMC 1.33.9832, FRU/SDR Package 1.09 or Colfax* CX1350s-XK6

Supermicro* SYS-1028GR-TR server

Processor Information

Intel® Xeon Phi™ Processor 7210 (16 GB MCDRAM, 1.3 GHz, 64 Cores)

Intel® Xeon Phi™ Processor 7250 (16 GB MCDRAM, 1.4 GHz, 68 Cores)

Intel® Xeon® Processor E5-2697 v4 (45M Cache, 2.30 GHz, 18 Cores)

Intel® Xeon® Processor E5-2699 v4 (55M Cache, 2.20 GHz, 22 Cores)

Number of Sockets

1

1

2

2

Number of Cores / Threads

64 / 256

68 / 272

18 / 36

22 / 44

Memory Configuration

96 GB DDR4-2133 Quadrant Cluster/ MCDRAM Flat mode

96 GB DDR4-2400 Quadrant Cluster/ MCDRAM Flat mode

128 GB DDR4-2400

256 GB DDR4-2133

Operating System

Red Hat Enterprise Linux* 6.7 (Santiago)

Red Hat Enterprise Linux 6.7 (Santiago) or CentOS 7.2 (Financial Services benchmarks)

Red Hat Enterprise Linux 6.7 (Santiago)

Red Hat Enterprise Linux 7.1 (Maipo)

Other Hardware/ Software

Intel® Compiler 16.0.2, Intel® MPI 5.1.2.150 One NVIDIA Tesla* K80 GPUs, NVIDIA CUDA* 7.5.17 (Driver: 352.39), ECC enabled, persistence mode enabled

Intel® Hyper-Threading Technology

Yes

Yes

Yes

Yes

Intel® Turbo Boost Technology 2.0

Yes

Yes

Yes

Yes

Data Source

Measured by Intel – please contact your Intel sales representative for more information.

Additional information: 1 2 3 4 5 6 7 8

Produkt- und Leistungsinformationen

1

In Leistungstests verwendete Software und Workloads können speziell für die Leistungseigenschaften von Intel® Mikroprozessoren optimiert worden sein. Leistungstests, wie SYSmark und MobileMark, werden mit spezifischen Computersystemen, Komponenten, Softwareprogrammen, Operationen und Funktionen durchgeführt. Jede Veränderung bei einem dieser Faktoren kann andere Ergebnisse zur Folge haben. Als Unterstützung für eine umfassende Bewertung Ihrer vorgesehenen Anschaffung, auch im Hinblick auf die Leistung des betreffenden Produkts in Verbindung mit anderen Produkten, sollten Sie noch andere Informationen und Leistungstests heranziehen. Weitere Informationen siehe www.intel.de/performance.

2

Weitere Informationen über Leistungs- und Optimierungsoptionen bei Intel® Softwareprodukten erhalten Sie unter Hinweise zur Optimierung (http://software.intel.com/en-us/articles/optimization-notice).

3

Alle hierin gemachten Angaben können sich jederzeit ohne besondere Mitteilung ändern. Wenden Sie sich an Ihren Ansprechpartner bei Intel, um die neuesten Produktspezifikationen und Roadmaps zu erhalten.

4

Die Funktionsmerkmale und Vorteile von Intel® Techniken hängen von der Systemkonfiguration ab und können geeignete, Hardware, Software oder die Aktivierung von Diensten erfordern. Kein Computersystem bietet absolute Sicherheit. Informieren Sie sich auf Intel.com oder beim OEM oder Fachhändler.

5

Intel® Prozessoren mit derselben Artikelbezeichnung (gleiches Modell) können aufgrund natürlicher Schwankungen im Fertigungsprozess Unterschiede in der Taktfrequenz und der Leistungsaufnahme aufweisen.

6

Die beschriebenen Kostensenkungsszenarien sind nur als Beispiele vorgesehen, wie ein bestimmtes Produkt mit Intel® Technik unter auf den genannten Umständen und Konfigurationen zukünftige Kosten beeinflussen und Einsparungen ermöglichen kann. Die Umstände unterscheiden sich von Fall zu Fall. Intel übernimmt keine Garantie für Kosten oder Kostensenkungen.

7

Intel hat keinen Einfluss auf und keine Aufsicht über die Entwicklung oder Implementierung von Benchmarktests oder Websites Dritter, auf die in diesem Dokument Bezug genommen wird. Intel empfiehlt seinen Kunden, die genannten Websites oder weitere Websites zu besuchen, auf denen über ähnliche Leistungsbenchmarks berichtet wird, um sich davon zu überzeugen, dass die angeführten Benchmarks zutreffen und sie die Leistung im Handel befindlicher Systeme wiedergeben.

8

Funktionsmerkmale und Vorteile erfordern eventuell ein geeignetes System und Hardware, Software oder Dienste von Drittanbietern. Die Leistungsmerkmale variieren abhängig von der spezifischen Konfiguration. Informieren Sie sich beim Anbieter Ihres Systems.