• <Mehr auf Intel.com

Desktop Performance: Intel® Core™ i5-4570 Processor

4th generation Intel® Core™ processor compared to an old PC

Desktop Performance: Intel® Core™ i5-4570 Processor

The 4th generation Intel® Core™ vPro™ processor is designed to strengthen security and increase productivity. Work with confidence with protected data using remote anti-theft capabilities and encryption. Keep threats out of your virtual and physical environments by guarding against malware and rootkit attacks, and use hardware-enhanced security features to simplify password management for users. Comprehensive security features and system management offer greater control, regardless of whether devices are connected to the network, powered off, lost, or stolen. With the powerful combination of built-in security features and intelligent performance, you can compute with confidence. That's the power of Intel Inside®.

4th gen Intel® Core™ processor performance related link

4th generation Intel® Core™ processor compared to an old PC


4th generation Intel® Core™ i5-4570 processor (up to 3.60GHz, 4T/4C, 6M Cache)
On Intel® motherboard model #DZ87KL-75K BIOS:BLH6710H.86A.0313.0402.2053 (Intel® INF 9.4.0.1017), Memory: Micron* DDR3 8GB 1600MHz (2x4GB), HDD: Seagate* ST31000528AS 1TB 7200 rpm, OS: Windows* 8 RTM Build 9200, Graphics: Intel® HD Graphics 4600 Driver: 9.18.10.3071

Legacy system with Intel® Core™2 Duo E8400 processor (3.0GHz, 2C, 6M Cache)
On Intel® motherboard model #DG45ID, BIOS: IDG4510H.86A.0135.2011.0255.1107 9(INF Intel® 9.4.0.1017), Memory: Kingston* DDR2 4GB (2x2GB) 800MHz, HDD: Seagate* ST31000528AS 1TB 7200 rpm, OS: Windows* 7 SP1 RTM Build 7600, Graphics: Intel® G45 Driver: 8.15.10.2189

Additional information: 1 2 3 4 5

Produkt- und Leistungsinformationen

open

1. Ermittelt im OEM-System mit CyberLink MediaEspresso* 6.7.3521 zur Konvertierung einer 6-minütigen MOV-Videodatei mit 1 GB, 1920 x 1080p, 23738 kbit/s, wie man sie von einem iPhone 4S erhält. Die Datei wird in eine kleinere m2ts-Datei (1920 x 1080, 8 Mbit/s, H.264) transkodiert, um für Dateiübertragungen im Internet oder die Wiedergabe auf einem tragbaren Gerät (z. B. iPod*) eine Datei mit geringerer Größe bereitzustellen.

2. Ermittelt mit PCMark* 7, das eine Reihe von Tests umfasst, die unterschiedliche Bereiche der Systemleistung messen. Die Tests bestehen aus einzelnen, kleinen Workload-Tests. Der PCMark-Test ist eine Sammlung von Workloads, die die Systemleistung während der typischen Nutzung eines PCs messen. Weitere Informationen siehe www.futuremark.com.

3. Ermittelt mit SYSmark* 2012, einem Benchmarktest auf Systemebene, der mit Anwendungen aus der Praxis für die Produktivität in Unternehmen und Büros die PC-Leistung ermittelt und vergleicht. Weitere Informationen siehe www.bapco.com.

4. Ermittelt im OEM-System mit 3DMark* Cloud Gate, einem 3D-Grafikbenchmarktest für die Gaming-Leistung. Weitere Informationen siehe www.futuremark.com.

5. In Leistungstests verwendete Software und Workloads können speziell für die Leistungseigenschaften von Intel-Mikroprozessoren optimiert worden sein. Die Leistungstests, z. B. SYSmark und MobileMark, wurden unter Verwendung bestimmter Computersysteme, Komponenten, Software, Operationen und Funktionen durchgeführt. Jede Veränderung bei einem dieser Faktoren kann andere Ergebnisse zur Folge haben. Für eine umfassende Bewertung Ihrer vorgesehenen Anschaffung, auch im Hinblick auf die Leistung des betreffenden Produkts in Verbindung mit anderen Produkten, sollten Sie noch andere Informationen und Leistungstests heranziehen. Weitere Informationen siehe www.intel.com/performance.