• <Mehr auf Intel.com

Intel®-64-Architektur

Intel®-64-Architektur

In Verbindung mit entsprechender Software ermöglicht Intel® 64 die 64-bit-Verarbeitung in Embedded-Designs.1 Die Intel-64-Prozessorarchitektur verbessert die Systemleistung durch die mögliche Adressierung von mehr als 4 GB virtuellem und physischem Speicher.

Intel® 64 unterstützt:

  • 64 bit linearen virtuellen Adressraum
  • 64-bit-Zeiger
  • 64 bit breite frei verwendbare Register (GPR)
  • 64-bit-Integer-Arithmetik
  • bis zu 1 TB (Terabyte) Adressraum des Systems

Produkte mit Intel®-64-Architektur

Die Reihe der Intel® Core™ vPro™ Prozessoren verleiht Firmen-PCs hardwareunterstützte Sicherheit, Managementfunktionen und größere Leistungsfähigkeit.

Die Intel® Core™ Prozessoren sind die intelligentesten und schnellsten Prozessoren von Intel für Desktop-PCs. Die Elektronik in den Intel® Core™ Prozessoren der dritten Generation kann ihr Leistungsverhalten automatisch an wechselnde Anforderungen anpassen und dabei den Energieverbrauch reduzieren.

Notebooks mit Intel® Core™ Prozessoren bieten unvergleichliche Mobiltechnik mit intelligenten Leistungseigenschaften, die von der Digitalvideoverarbeitung über intensive Computerspiele bis zu anspruchsvollen geschäftlichen Aufgaben überzeugen.

Intel® Xeon® Prozessoren sind die Basis einer Vielzahl von 64-bit-Multicore-Servern und -Workstations. Für ein breites Anwendungsspektrum in den Bereichen Infrastruktur, Cloud, hohe Rechnerdichte und High-Performance-Computing (HPC) lassen sich mit Intel® Xeon® E5-Prozessoren flexibel einsetzbare Einprozessor- und Zweiprozessorserver und -Workstations mit 64-bit- und Multicore-Technik realisieren. Intel® Xeon® E7-Prozessoren bieten außergewöhnlich skalierbare Verarbeitungsleistung und Zuverlässigkeit auf dem Niveau unternehmenskritischer Systeme für Anwendungen mit hohem Datenaufkommen und Virtualisierungsprojekte.

Das Neueste

Entdecken Sie die Vorteile der neuen, zuvor als „Haswell“ bezeichneten Intel® Mikroarchitektur, die schnellere und kleinere Plattformen, bessere HD-Grafik, mehr Sicherheit, schnellere Reaktion sowie verbesserte Mobiltechnik mit automatischen Funkverbindungen unterstützt. Mehr über die neueste Intel-Mikroarchitektur >

Ressourcen für Entwickler

Dieser Leitfaden informiert Sie mit Details darüber, wie Sie 64-bit-Desktop-Computing realisieren können.

In der Community für parallele Programmierung finden Sie Blogbeiträge, Neuigkeiten, Events und Unterstützung.

Nehmen Sie über Intel im Intel® Softwarenetzwerk Kontakt zu den Entwicklern und Technikern auf.

Informieren Sie sich über Intels 22-nm-Halbleitertechnik und den ersten für die Massenfertigung geeigneten 3D-Transistor der Welt.

Produkt- und Leistungsinformationen

open

1. Für die 64-Bit-Verarbeitung auf Systemen mit Intel® Architektur ist es notwendig, dass Prozessor(en), Chipsatz, BIOS, Betriebssystem, Treiber und Anwendungsprogramme des Computersystems für Intel® 64 geeignet sind. Die Prozessoren funktionieren nicht ohne ein BIOS mit Intel 64-Aktivierung (auch nicht im 32-Bit-Betrieb). Die Leistungseigenschaften sind je nach Hardware- und Softwarekonfiguration unterschiedlich. Wenden Sie sich wegen weiterer Informationen bitte an Ihren Systemlieferanten.