• <Mehr auf Intel.com

Intel® HD-Grafik

HD-Grafik

Phänomenale Impressionen mit integrierter Grafiktechnik

Die Intel® HD-Grafik1 bietet ohne die zusätzlichen Kosten einer separaten Grafikkarte überlegene Grafik- und 3D-Darstellung. Spiele, die für die Intel® HD-Grafik optimiert sind, wie beispielsweise Star Trek Online*, werden jetzt zum fesselnden Gaming-Erlebnis2. Die neue Intel® HD-Grafik ist bis zu dreimal leistungsfähiger als die bisherige Intel® Grafiktechnik3,4 und bietet zusätzliche Reserven für die Spiele von morgen. Die integrierte 3D-Funktionalität sorgt darüber hinaus für ein intensives visuelles Erlebnis, das den Benutzer direkt in das Geschehen hineinversetzt. Empfehlen Sie für das Computerspiel-Erlebnis ohne die Kosten zusätzlicher Grafik-Hardware PCs mit Intel® Core™ Prozessoren der zweiten Generation.

Sehen Sie zuerst nach, welche Spiele für die Intel® HD-Grafik optimiert sind.

Liste optimierter Software >

Intel HD-Grafik

Grafikleistung, die es bisher nicht gab

Die Intel® HD-Grafik ist die neue Grafiktechnik in Intel® Core™ Prozessoren der zweiten Generation. Mit der Intel® HD-Grafik sind hochleistungsfähige Grafik- und Medienverarbeitungsfunktionen nun direkt auf dem Prozessorchip integriert. Die beiden entscheidenden Elemente für Computerspiele – leistungsstarke CPU und Grafik – bilden damit eine Einheit.

Die Intel® HD-Grafik gibt es in zwei Versionen: Intel® HD-Grafik 3000 und Intel® HD-Grafik 2000.

Die Intel® HD-Grafik profitiert von der Integration der Grafik-Hardware in den Prozessor, was nicht nur die Leistung signifikant erhöht, sondern auch die Notwendigkeit separater Hardware mit den damit verbundenen Design- und Leistungsproblemen beseitigt. Die Grafik-Engine beinhaltet mehr und neu designte Ausführungseinheiten sowie verbesserte 3D-Funktionalität.

 

Lassen Sie sich vorführen, wie die integrierten Grafikfunktionen für eine sensationelle Bilddarstellung sorgen.

Demo abspielen >

Funktionsweise

Funktionsweise

Innovative Funktionen und Vorzüge der Intel® HD-Grafik:

  • Der gemeinsame Zugriff von CPU und Grafikeinheit auf den Last-Level-Cache beschleunigt die Grafikverarbeitung.
  • Die durchgängige Intel® 32-nm-Prozesstechnik sorgt für höhere Leistung und Energieeffizienz.
  • Schnelleres 3D-Rendering und komplexere Shading-Funktionen bewirken besonders reaktionsschnelles und realitätsnahes 3D-Gaming.
  • Die Intel® HD-Grafik 3000 bietet ohne zusätzlichen Grafikcontroller die Leistung von separaten Grafikkarten im unteren Preisbereich und ein fesselndes Erlebnis bei Gelegenheits- und Mainstream-Spielen.
  • Die Intel® HD-Grafik 2000 liefert ohne zusätzliche Karte oder einen Controller die Grafikleistung für Gelegenheits- und Mainstream-Spiele.

Produkt- und Leistungsinformationen

open

1. Die integrierten Grafikfunktionen sind nicht bei allen PCs verfügbar. Möglicherweise ist optimierte Software erforderlich. Informieren Sie sich beim Hersteller Ihres Systems. Weitere Informationen siehe www.intel.com/go/biv.

2. Nur mit Intel® HD-Grafik 3000.

3. Benchmarktest mit 3DMark Vantage* und „Entry Preset“.

4. Die auf der Website aufgeführten Leistungstests und Bewertungen beziehen sich auf Messungen mit spezifischen Computersystemen bzw. Komponenten und spiegeln die ungefähre Leistung von Intel-Produkten entsprechend den Messungen bei diesen Tests wider. Unterschiede im Design oder in der Konfiguration der Hardware oder der Software des Systems können die tatsächliche Leistung beeinflussen. Wer vor dem Kauf die Leistungsfähigkeit von Systemen oder Komponenten bewerten möchte, sollte hierzu andere Informationsquellen heranziehen. Informationen zu Leistungstests und der Leistung von Intel® Produkten finden Sie auf der Seite Intel Performance Benchmark Limitations. Weitere Informationen siehe www.intel.com/performance.